16-jähriger Tölzer stirbt bei Motorrad-Unfall

Bad Tölz - Ein 16-jähriger Motorradfahrer aus dem Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen ist am Mittwoch bei einem Unfall bei Sauerlach (Landkreis München) ums Leben gekommen

Wie die Polizei am Donnerstag in München mitteilte, war der Jugendliche aus dem Bad Tölzer Landkreis auf einer Kreisstraße in Richtung Heigenkam (Landkreis Miesbach) unterwegs, als er aus bisher ungeklärter Ursache mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn abkam, einen Leitpfosten streifte und in einem angrenzenden Wald gegen vier Bäume prallte.

Er wurde schwer verletzt mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht, wo er wenig später starb. Die Polizei geht von einem Fahrfehler des jungen Mannes aus.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tragischer Unfall: Mutter stürzt bei Radausflug mit Kindern - und wird von Anhänger überrollt
Schlimmer Fahrradunfall am Walchensee: Beim Ausflug mit ihren Kindern kam eine Mutter zu Sturz - und wurde von einem Anhänger überrollt. Sie erlitt schwere Verletzungen.
Tragischer Unfall: Mutter stürzt bei Radausflug mit Kindern - und wird von Anhänger überrollt
Beste Stimmung beim Open-Air-Konzert
Schöner hätte der Abend mit der „Keller Steff Big Band“ am Sonntag kaum verlaufen können: Die Regenwolken vom Vormittag hatten sich verzogen, und in der Tölzer Eichmühle …
Beste Stimmung beim Open-Air-Konzert
Flugzeugabsturz in Bruchsal: Ex-Landtagskandidat aus Icking unter den Toten
Er wollte in den Bayerischen Landtag einziehen, nun ist der Ickinger bei dem Flugzeugabsturz in Bruchsal ums Leben gekommen. Der Schock in Icking ist groß. 
Flugzeugabsturz in Bruchsal: Ex-Landtagskandidat aus Icking unter den Toten
Mega-Hitze-Sommer? Tölzer Meteorologe Kai Zorn verrät, wie die Sommerferien wirklich werden
Noch eine Woche: Dann sind Sommerferien. Doch wie wird das Wetter? Der Tölzer Meteorologe Kai Zorn kennt die Antwort.
Mega-Hitze-Sommer? Tölzer Meteorologe Kai Zorn verrät, wie die Sommerferien wirklich werden

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion