Auf der B11 bei Walchensee

Autofahrer übersieht Motorrad: Innsbrucker schwer verletzt

Schwer verletzt wurde ein Motorradfahrer bei einem Unfall auf der B11 am Walchensee. Ein Autofahrer hatte den Mann übersehen.

Walchensee - Nach Angaben der Polizei ereignete sich der Unfall am Monta gegen 15 Uhr auf der B 11 zwischen Urfeld und Walchensee. Ein 65-jähriger Kochler wollte mit seinem Volvo von einem seeseitig gelegenen Parkplatz südlich des sogenannten Kirchenwandtunnels  auf die Bundesstraße Richtung Walchensee einbiegen. 

Weil zwei Wohnmobile vor ihm auf demselben Parkplatz standen, übersah der Kochler den aus Richtung Walchensee herannahenden 53 Jahre alten Motorradfahrer aus Innsbruck. Der Mann versuchte noch, mit seiner Honda auszuweichen, konnte den Unfall aber nicht mehr verhindern. Auto und Motorrad touchierten sich. In der Folge stürzte der Innsbrucker und zog sich dabei schwere Verletzungen zu.

Er wurde nach Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum nach Innsbruck geflogen. 

Den gesamten Sachschaden beziffert die Polizei mit rund 7000 Euro. Die Honda war nicht mehr fahrbereit und musste abtransportiert werden. va

Rubriklistenbild: © Dominik Bartl

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stellenplan des Landratsamts: CSU fühlt sich „grundsätzlich überfordert“
Normalerweise wird über den Stellenplan des Landkreises eingehend diskutiert. Dieses Mal lehnte die CSU ihn einfach ab. Die Begründung: Überforderung.
Stellenplan des Landratsamts: CSU fühlt sich „grundsätzlich überfordert“
Lenggrieser CSU stellt Wahlprogramm vor
Unter dem Motto „Gemeinsam gut leben“ stellte die Lenggrieser CSU ihr Wahlprogramm vor. Dabei setzen sie klare Schwerpunkte. 
Lenggrieser CSU stellt Wahlprogramm vor
Organspende-Gesetz: Politiker im Zwiespalt 
Die Entscheidung über das neue Organspende-Gesetz ist nun gefallen. Dabei fiel die Abstimmung nicht jedem Abgeordneten leicht. 
Organspende-Gesetz: Politiker im Zwiespalt 
Tölz live: Am Brauneck ist jetzt die Garlandabfahrt bis ins Tal möglich
Kleiner Blechschaden da, großer Stau dort, eine Gewitterfront zieht an, ein tolles Konzert startet in Kürze. Hier gibt‘s unseren Newsblog direkt aus der Redaktion.
Tölz live: Am Brauneck ist jetzt die Garlandabfahrt bis ins Tal möglich

Kommentare