Bergwacht Kochel rückt aus

Wanderer bricht am Herzogstand zusammen

Kochel am See - Die Bergwacht Kochel hat am Dienstagnachmittag einen Wanderer versorgt, der am Herzogstand einen Kreislaufkollaps erlitten hatte.

Wie Bereitschaftsleiter Toni Geiger auf Nachfrage berichtet, wurde der Wanderer nach der Erstversorgung mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus nach Murnau geflogen. (müh)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

VW macht sich selbstständig
Während ein 18-Jähriger beim Bezahlen war, machte sich Sonntagnacht ein VW an einer Tankstelle selbstständig und rollte gegen eine Werbetafel.
VW macht sich selbstständig
Götz hängt Lautenbacher ab
In einem spannenden Endspurt beim Blomberglauf musste sich Toni Lautenbacher geschlagen geben: Der Benediktbeurer konnte Sieger Daniel Götz im Steilstück nicht mehr …
Götz hängt Lautenbacher ab
Kein Helm: Radlfahrer schwer verletzt
Ein Radlfahrer ist am Samstag in Bichl von einem VW-Bus erfasst worden. Er verletzte sich so schwer am Kopf, dass er mit dem Helikopter ins UKM gebracht werden musste,
Kein Helm: Radlfahrer schwer verletzt

Kommentare