Der schwerverletzte Niederbayer wurde mit dem Hubschrauber nach Murnau geflogen.

Auf dem Weg zum Walchensee-Südufer

Camper passt nicht auf: Biker schwebt in Lebensgefahr

Ein Schwerverletzter, hoher Schaden und erhebliche Verkehrsbehinderungen sind die Folgen eines kurzen Moments der Unaufmerksamkeit eines Wohnmobil-Fahrers am Freitag am Walchensee.

Walchensee - Ein lebensgefährlich verletzter Motorradfahrer, hoher Schaden und erhebliche Verkehrsbehinderungen sind die Folgen eines kurzen Moments der Unaufmerksamkeit eines Wohnmobil-Fahrers am Freitag am Walchensee. Ein 37-Jähriger aus Garmisch-Partenkirchen war mit seinem Wohnmobil auf der B 11 südwärts unterwegs und wollte gegen 18.30 Uhr nach links in die Mautstraße zum Walchensee-Südufer einbiegen. 

Feuer in Tölzer Klinik in der Nacht - Kripo ermittelt wegen Brandstiftung

Der 37-Jährige passte dabei nicht auf und übersah laut Polizei einen entgegenkommenden Motorradfahrer aus Langquaid. Der 31-jährige Niederbayer hatte keine Chance auszuweichen. Er wurde beim Zusammenstoß lebensgefährlich verletzt. Sein Glück war, dass die Wasserwacht Walchensee als Erstversorger schnell zur Stelle waren. Zudem kam eine Notärztin und Motorradfahrerin an der Unfallstelle vorbei und leistete Erste Hilfe. Der Schwerverletzte wurde mit dem Innsbrucker Rettungshubschrauber Christopherus 1 ins Unfallklinikum Murnau geflogen. An den Fahrzeugen entstand Schaden in Höhe von 14 000 Euro.

Unfall im Lenggrieser Kreisverkehr

Für die Zeit der Unfallaufnahme kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen auf der viel befahrenen Strecke.

chs

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lenggrieser CSU stellt Wahlprogramm vor
Unter dem Motto „Gemeinsam gut leben“ stellte die Lenggrieser CSU ihr Wahlprogramm vor. Dabei setzen sie klare Schwerpunkte. 
Lenggrieser CSU stellt Wahlprogramm vor
Organspende-Gesetz: Politiker im Zwiespalt 
Die Entscheidung über das neue Organspende-Gesetz ist nun gefallen. Dabei fiel die Abstimmung nicht jedem Abgeordneten leicht. 
Organspende-Gesetz: Politiker im Zwiespalt 
Tölz live: Am Brauneck ist jetzt die Garlandabfahrt bis ins Tal möglich
Kleiner Blechschaden da, großer Stau dort, eine Gewitterfront zieht an, ein tolles Konzert startet in Kürze. Hier gibt‘s unseren Newsblog direkt aus der Redaktion.
Tölz live: Am Brauneck ist jetzt die Garlandabfahrt bis ins Tal möglich
Jachenauer darf nicht mitwählen
David Warham lebt seit über 25 Jahren in der Jachenau. Bei den Kommunalwahlen wird er nun aber nicht mehr mitwählen dürfen. Der Brexit soll am 31. Januar vollzogen …
Jachenauer darf nicht mitwählen

Kommentare