+

Deutsche Bahn rechtfertigt den Einsatz dieses älteren Zugs im Werdenfels-Netz

Bahn: Doppelstockwagen „keine Schweinerei“

  • schließen

Verwunderung herrscht seit Mitte Dezember bei einigen Fahrgästen der Kochelseebahn. 

Kochel am SeeSeit der Flughafenexpress zwischen Regensburg und München fährt, hat die Deutsche Bahn aus dem Werdenfels-Netz zwei Talent-Züge vom Typ ET 442 für diesen Betrieb zur Verfügung gestellt. Dafür fährt nun seit 9. Dezember eine Zuggarnitur mit Doppelstockwagen ab Kochel. Ein Pendler hatte dies vor Kurzem in einem Leserbrief heftig kritisiert.

Lesen Sie auch: Deutsche Bahn investiert 20 Millionen Euro 

Die Deutsche Bahn erklärt nun auf Nachfrage des Tölzer Kurier diese Umstellung. „Pendler aus Kochel müssen lediglich in einer einzigen Verbindung um 5.10 Uhr ab Kochel in Tutzing umsteigen“, teilt ein Pressesprecher mit und bittet um „verbale Abrüstung“: Die Doppelstockgarnituren seien „keine Schweinerei, sondern eine Angebotserweiterung“, so der Pressesprecher. Die Züge seien zudem bei vielen Fahrgästen „aufgrund ihres großzügigen Platzangebots sowie ihrer hohen Laufruhe sehr beliebt“, vor allem im Sommer bei Radtouristen und großen Wandergruppen.

Lesen Sie auch: Deshalb fährt die Kochelseebahn zurzeit nur im Schneckentempo

Beim Flughafenexpress sei von Anfang an der Einsatz von Gebrauchtfahrzeugen vom Typ ET 442 geplant gewesen, so die Deutsche Bahn. Entlang der Strecke gebe es unterschiedliche Einstiegshöhen, zudem brauche man im Flughafentunnel besondere technische Anforderungen, die der ET 442 am besten erfüllen könne. „Daher wurden alle in Deutschland verfügbaren Züge von diesem Typ für diesen Verkehr organisiert.“ Der Einsatz gelte vorerst für einen Zeitraum von vier Jahren, eine Verlängerung sei möglich.  

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ein Kofferraum voll Bohrmaschinen und Akkuschrauber
Diebstahl in besonders schwerem Fall: So lautete die Anklage gegen einen 38-jährigen Jachenauer. Er musste sich vor Gericht verantworten.
Ein Kofferraum voll Bohrmaschinen und Akkuschrauber
Sechs Menschen und ein kleiner Hund am Herzogstand in Not: Bergwacht Kochel hilft 
Am Herzogstand sind Wanderer in Not geraten. Die Kochler Bergwacht musste am Dienstagnachmittag sechs Touristen und einen Hund bergen. Sie hatten sich verlaufen. Zwei …
Sechs Menschen und ein kleiner Hund am Herzogstand in Not: Bergwacht Kochel hilft 
Gärtnerei vor einem Scherbenhaufen
Die Schneelast ließ seine Gewächshäuser in Lenggries einstürzen. Trotzdem blickt Inhaber Wolfgang Epp wieder optimistisch in die Zukunft.
Gärtnerei vor einem Scherbenhaufen
Hausnotruf verhindert Wohnungsbrand in Benediktbeuern
Viele Senioren sind zögerlich, wenn es um die Anschaffung eines Hausnotrufs geht. Doch dieses Beispiel aus Benediktbeuern zeigt, dass das System Leben retten und einen …
Hausnotruf verhindert Wohnungsbrand in Benediktbeuern

Kommentare