Fahrfehler am Kesselberg: Motorradfahrer schwer verletzt

Kochel am See - Gleich zwei Motorradunfälle ereigneten sich am Mittwoch am Kesselberg. Ein Beteiligter musste mit dem Hubschrauber in die Klinik geflogen werden.

Am Mittwochabend war ein 79-Jähriger mit seiner Yamaha von der Bergstraße abgekommen und in ein Loch gestürzt

Nur wenige Stunden zuvor hatte sich der zweite Unfall ereignet. Nach Angaben der Polizei  fuhr ein 22-jähriger Mann aus Maisach gegen 16.45 Uhr mit seiner Suzuki auf der Kesselbergstrecke von Walchensee in Richtung Kochel am See. In der sogenannten Alten Motorradkurve, einer engen Linkskurve, rutschte ihm ohne Fremdbeteiligung der Hinterreifen seines Motorrades weg. Er kam zu Sturz und prallte mit dem Motorrad gegen den Randstein. 

Der Mann wurde mit schweren Verletzungen vom Hubschrauber in das Unfallkrankenhaus Murnau gebracht. Am Motorrad entstand Schaden in Höhe von  rund 3000 Euro.

An der Unfallstelle waren zudem die Feuerwehr Kochel am See und die Straßenmeisterei Bad Tölz im Einsatz. Sie kümmerten sich um die Fahrbahnreinigung und die Verkehrsregelung.va

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jungen Künstlern ein Podium bieten
In Reichersbeuern wird es heuer erstmals ein größeres Zusammentreffen von jungen und erfahrenen Musikern aus ganz Europa geben. Marcus Rummel und seine Frau Natalya …
Jungen Künstlern ein Podium bieten
Lawinen-Saison ausgefallen
Entspannt war dieser Winter, was die Lawinengefahr angeht. Dennoch dürfe man nicht leichtfertig werden, sagen die Experten.
Lawinen-Saison ausgefallen
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Mittwochabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Mittwochabend
Volksmusikseminar vereint Jung und Alt am Walchensee
Gemeinsam macht eigentlich alles mehr Spaß – auch das Musizieren. Und so trafen sich am Wochenende 80 Musiker überwiegend aus der Region und München in der …
Volksmusikseminar vereint Jung und Alt am Walchensee

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare