Feuerwehren Kochel und Ried im Einsatz

Die Wehren wurden gestern Abend gegen 18.20 Uhr von einer Autofahrerin alarmiert, weil ein Isolator an einer Versorgungsleitung in Pessenbach rauchte und Funken flogen. Weil anfangs nicht klar war, ob es einen größeren Einsatz nach sich ziehen würde, rückten drei Fahrzeuge aus Kochel und zwei aus Ried aus sowie ein Rettungswagen. Die Feuerwehrler kümmerten sich um das Problem und informierten den Netzbetreiber Bayernwerk. Wir fragen dort gerade nach, ob die Rauchentwicklung in Zusammenhang mit dem großen Stromausfall steht. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Live-Ticker: Neben Radwan (CSU) auch Wagner (Linke) im Bundestag?
Wann gibt‘s die ersten Ergebnisse im Tölzer Land? Wie haben die Wähler in Bad Tölz, Lenggries oder Kochel am See abgestimmt? Was sagen die Kandidaten und Parteien? Alle …
Live-Ticker: Neben Radwan (CSU) auch Wagner (Linke) im Bundestag?
Heimspiel der Tölzer Löwen gegen Bad Nauheim
Heimspiel der Tölzer Löwen gegen Bad Nauheim
Tölzer DNL-Team gewinnt mit 2:1 gegen Landshut
Tölzer DNL-Team gewinnt mit 2:1 gegen Landshut
Lösung für die Unfall-Kreuzung
Es war ein Horrorcrash mit zwei Toten heute vor einem Jahr, der das Bauamt Weilheim zum Umdenken brachte. Seitdem wird an einer kreuzungsfreien Lösung für die Ausfahrt …
Lösung für die Unfall-Kreuzung

Kommentare