Quelle: PantherMedia

Keime gefunden: Trinkwasser in Urfeld bitte abkochen

Weil das Trinkwasser in Urfeld bakteriell verunreinigt ist, müssen es die Bürger abkochen. Das teilt die Gemeinde mit. Im Wasser wurden zwei unterschiedliche Keim-Typen gefunden, die auf eine frische fäkale Verunreinigung schließen lassen. Die Ursache ist nicht bekannt. Das Wasser wird jetzt eine Woche lang gechlort. Zudem sollte man es abkochen. Die Gemeinde bittet darum, auch alle Nachbarn und Einwohner, die kein Deutsch sprechen, zu informieren. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Mittwochabend 
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Mittwochabend 
Der Kreistag informiert sich über das Seniorenpolitische Gesamtkonzept des Landkreises
Was kann der Landkreis tun, damit es in Zukunft genügend Pflegeangebote gibt? In einem Gesamtkonzept hat das Landratsamt die aktuellen Herausforderungen dargestellt. …
Der Kreistag informiert sich über das Seniorenpolitische Gesamtkonzept des Landkreises
Von der Bremse aufs Gaspedal abgerutscht
Sie rutschte von der Bremse ab und trat so versehentlich aufs Gaspedal: Dieses Missgeschick einer Rentnerin hatte am Dienstag in Lenggries einigen Blechschaden zur Folge.
Von der Bremse aufs Gaspedal abgerutscht
Supermarkt-Baustelle im Zeitplan
Die Bauarbeiten für den neuen Supermarkt in Bichl kommen gut voran. Die Firmen liegen im Zeitplan. Eröffnung wird im Herbst sein.
Supermarkt-Baustelle im Zeitplan

Kommentare