Quelle: PantherMedia

Keime gefunden: Trinkwasser in Urfeld bitte abkochen

Weil das Trinkwasser in Urfeld bakteriell verunreinigt ist, müssen es die Bürger abkochen. Das teilt die Gemeinde mit. Im Wasser wurden zwei unterschiedliche Keim-Typen gefunden, die auf eine frische fäkale Verunreinigung schließen lassen. Die Ursache ist nicht bekannt. Das Wasser wird jetzt eine Woche lang gechlort. Zudem sollte man es abkochen. Die Gemeinde bittet darum, auch alle Nachbarn und Einwohner, die kein Deutsch sprechen, zu informieren. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Montagabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Montagabend
Entscheidung über Tempo 30 erst 2018
Die Diskussion über die Verkehrssituation im Sachsenkamer Gemeinderat hätte mit Sicherheit mehr als nur einen Zuhörer verdient gehabt. Ausgiebig diskutierten die …
Entscheidung über Tempo 30 erst 2018
Bessere Durchlässigkeit für Fische: Arbeiten im Steinbach
Bessere Durchlässigkeit für Fische: Arbeiten im Steinbach
Leiser Abschied von der Michaelskapelle: Protestanten verärgert
Dass das evangelische Gotteshaus in Dietramszell zum Ende des Kirchenjahres geschlossen wird, war seit über einem Jahr bekannt. Das formelle Aus wurde jetzt in aller …
Leiser Abschied von der Michaelskapelle: Protestanten verärgert

Kommentare