+
Nicht nur Motorradfahrer hatte die Polizei am Kesselberg im Visier.

Kontrollgruppe der Polizei

Kesselberg: Anzeigen für Motorradfahrer und telefonierende Autofahrer

  • schließen

Trotz der Hitze war die Kontrollgruppe Motorrad der Polizei am Donnerstag am Kesselberg im Einsatz.

Kochel am See - Auch den sonnigen Nachmittag am Donnerstag nutzte die Kontrollgruppe Motorrad des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd zur Verkehrsüberwachung am Kesselberg. „Angesichts der Hitzewelle war das Motorradaufkommen zwar nicht übermäßig, jedoch nutzten einige Verkehrsteilnehmer die damit verbundenen Freiheiten, dort über die Stränge zu schlagen, wo es aus Sicherheitsaspekten nicht vertretbar ist“, schreibt die Polizei.

Fünf Motorradfahrer wurden wegen Überholens im Überholverbot zur Anzeige gebracht. Kontrolliert wurden aber nicht nur Biker. Das Augenmerk der Beamten richtete sich auch auf Pkw-Fahrer. So wurden drei Fahrer wegen Telefonierens am Steuer angezeigt. „Eine Freisprecheinrichtung wäre billiger gekommen“, so die Polizei.

Kennzeichen verdreht: Beanstandung von der Polizei

Beanstandungen gab es für einen  27-jährigen und einen 29-jährigen Garmischer. Beide hatten ihre Kennzeichen so verdreht angebracht, dass diese ihren Zweck nicht mehr erfüllen konnten. 

Ebenfalls aus Garmisch kam ein 23-Jähriger, der sich kurzerhand die Kawasaki eines Nachbarn ausgeliehen hatte. Da diese jedoch nicht gedrosselt war, reichte die Fahrerlaubnis der Klasse A2, die der Mann hat,  in diesem Fall nicht aus. Somit muss sich der 23-Jährige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten. Inwieweit die Ausleihe für die Beteiligten Auswirkungen hat, muss in den folgenden Ermittlungen noch geklärt werden.

Lesen Sie auch: 

Motorradfahrer trat am Kesselberg Rennradler absichtlich vom Rad - Ermittlungserfolg für die Polizei

Münchner will von Polizeifahrzeug Kennzeichen klauen - Beamte finden Seltsames in seinem Wagen

Motorradfahren mit Autoführerschein: Angst vor mehr Unfällen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Außergewöhnlicher Unfall: Lkw bleibt unter Brücke stecken - Fahrer mit kurioser Aussage
Spektakulärer Unfall in Bichl: Ein Lastwagen legte erst die Kochelseebahn lahm, dann blieb er unter einer Brücke stecken. Der Sachschaden ist hoch.
Außergewöhnlicher Unfall: Lkw bleibt unter Brücke stecken - Fahrer mit kurioser Aussage
Baugenehmigung für Nordspange ist da - doch nun drohen weitere Verzögerungen
Der Planfeststellungsbeschluss könnte der lang erwartete Startschuss für den Bau der Tölzer Nordspange sein. Doch es gibt Widerstand - unter anderem aus der …
Baugenehmigung für Nordspange ist da - doch nun drohen weitere Verzögerungen
Bericht über Nahtod-Erfahrungen: „Es kann nur ein Schutzengel gewesen sein“
Wie fühlt es sich an, wenn man stirbt? Was passiert dabei? Über Nahtod-Erfahrungen wurde nun im Zentrum für Umwelt und Kultur im Kloster Benediktbeuern gesprochen. Das …
Bericht über Nahtod-Erfahrungen: „Es kann nur ein Schutzengel gewesen sein“
Tölz live: Penzbergerin (29) nach Unfall in Benediktbeuern verletzt
Kleiner Blechschaden da, großer Stau dort, eine Gewitterfront zieht an, ein tolles Konzert startet in Kürze. Hier gibt‘s unseren Newsblog direkt aus der Redaktion.
Tölz live: Penzbergerin (29) nach Unfall in Benediktbeuern verletzt

Kommentare