+
Am Kesselberg stürzten am Mittwoch unabhängig voneinander ein Motorradfahrer und ein Radler.

Zwei Unfälle in kurzer Zeit

Kesselberg: Motorradfahrer sucht nach Sturz das Weite

  • schließen

Auf der Serpentinenstrecke am Kesselberg sind am Mittwoch kurz hintereinander ein Fahrrad- und ein Motorradfahrer gestürzt. Der Motorradfahrer beging danach Unfallflucht.

Kochel am See - Nach Angaben der Polizei ging gegen 18 Uhr als erstes die Meldung ein, dass ein 37-jähriger Penzberger mit seinem Mountainbike zu Fall gekommen war. Er war beim Abwärtsfahren in einer engen Linkskurve im unteren Bereich des Kesselbergs zu weit nach außen aufs Bankett getragen worden. Dadurch verlor er die Kontrolle über sein Fahrrad. Laut Polizei zog er sich bei den Sturz nur leichtere Verletzungen zu. Ein Krankenwagen brachte ihn in die Unfallklinik Murnau. Am Mountainbike entstand Sachschaden in Höhe von 300 Euro. Noch während die Polizei zur Unfallaufnahme vor Ort war, ging eine weitere Mitteilung über einen Unfall ein. Demzufolge war auch ein Motorradfahrer am Kesselberg gestürzt. Tatsächlich fanden die Beamten die frische Unfallstelle: In einer engen Rechtskurve sah man, dass die Mittelleitschwelledemoliert war (Schaden: 200 Euro). Außerdem gab es Schleifspuren am Boden. Ein Motorradfahrer musste demnach gestürzt und diagonal auf die Gegenfahrbahn geschlittert sein. Dabei hatte er offenbar das Glück, dass gerade kein Gegenverkehr kam. Von dem Motorradfahrer selbst war weit und breit nichts zu sehen. Die Polizei ermittelt wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort, wertet weiter die Spuren aus und bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 0 80 41/76 10 6-273

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bürger werden zum Unterschreiben aufgefordert
Bürger werden zum Unterschreiben aufgefordert
Zwei Harley-Unfälle kurz hintereinander
Zwei Harley-Fahrer waren in Kochel in Unfälle verwickelt. Einer davon ereignete sich am Kesselberg. Beide Männer wurden leicht verletzt. 
Zwei Harley-Unfälle kurz hintereinander
Was macht denn Hannover-Manager Horst Heldt beim SV Bad Tölz? 
Was macht denn Hannover-Manager Horst Heldt beim SV Bad Tölz? 
Tölzer Umgehung: Besserer Lärmschutz an der Nordspange
Der Tölzer Stadtrat hat sich mit der überarbeiteten Planung des Staatlichen Bauamts für die Tölzer Umgehungsstraße befasst. An der Nordspange soll der Lärmschutz …
Tölzer Umgehung: Besserer Lärmschutz an der Nordspange

Kommentare