Kesselberg: In "Schaukurve" geparktes Auto gerammt

Kochel am See - Ein Fahrfehler eines 18-jährigen Autofahrers führte am späten Mittwochabend zu einem Unfall am Kesselberg.

Laut Polizei war der junge Tölzer gegen 23 Uhr von Kochel kommend bergauf unterwegs. In der sogenannten Schaukurve wollte er eigentlich bremsen, hatte seinen VW aber offenbar nicht richtig unter Kontrolle und rammte mit dem rechten Heck den geparkten Audi eines Penzbergers (19). An letzterem Auto entstand Totalschaden. Es musste abgeschleppt werden. Insgesamt summiert sich der Sachschaden auf zirka 3000 Euro.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

3:2-Sieg nach Verlängerung gegen Köln: Tölzer Junglöwen ziehen ins DNL-Finale ein
3:2-Sieg nach Verlängerung gegen Köln: Tölzer Junglöwen ziehen ins DNL-Finale ein
Regionale Maler in den Mittelpunkt stellen
Die Gruppierung „Tölzer Freunde der Kunst“ plant nach dem großen Erfolg der Spethmann-Ausstellung in den Räumen des Landratsamtes im April 2018 wieder eine umfangreiche …
Regionale Maler in den Mittelpunkt stellen
Anlieger wollen Bürgerentscheid
Anlieger der „Arzbacher Straße“ möchten mit einem Bürgerentscheid den von der Stadt Bad Tölz ins Auge gefassten Bau eines Hotels in ihrer unmittelbaren Nachbarschaft …
Anlieger wollen Bürgerentscheid
„Das war Wahnsinn“
Feine, irische Folkmusik auf Instrumenten wie Akkordeon, Flöte und Gitarre füllte vor Kurzem die Räume der Alten Madlschule in Bad Tölz. Zu Ehren des heiligen Patrick …
„Das war Wahnsinn“

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare