Kesselberg: In "Schaukurve" geparktes Auto gerammt

Kochel am See - Ein Fahrfehler eines 18-jährigen Autofahrers führte am späten Mittwochabend zu einem Unfall am Kesselberg.

Laut Polizei war der junge Tölzer gegen 23 Uhr von Kochel kommend bergauf unterwegs. In der sogenannten Schaukurve wollte er eigentlich bremsen, hatte seinen VW aber offenbar nicht richtig unter Kontrolle und rammte mit dem rechten Heck den geparkten Audi eines Penzbergers (19). An letzterem Auto entstand Totalschaden. Es musste abgeschleppt werden. Insgesamt summiert sich der Sachschaden auf zirka 3000 Euro.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Akademie-Besucher informieren sich in der Redaktion über Medien 
22 Seminar-Teilnehmer der Georg-von-Vollmar-Akademie besuchen die Redaktion. Redaktionsleiterin Veronika Ahn-Tauchnitz spricht mit ihnen über Macht und Verantwortung der …
Akademie-Besucher informieren sich in der Redaktion über Medien 
Nach Bootsfahrverbot: Landrat rechtfertigt Entscheidung
Für Landrat Josef Niedermaier war es eine klare Abwägung: „Eine Gefahrenlage wiegt schwerer als gewerbliche Interessen.“ Mit diesen Worten verteidigte er am Dienstag in …
Nach Bootsfahrverbot: Landrat rechtfertigt Entscheidung

Kommentare