Polizei

Am Kesselberg von der Straße abgekommen

Kochel am See - Schwer verletzt wurde ein Bichlerin (18) bei einem Horror-Unfall am Kesselberg.

Erst fünf Meter unterhalb der Straße ist ein junge Frau aus Bichl am Samstag zum Stehen gekommen, nachdem sie am Kesselberg mit ihrem Pkw nach rechts von der Fahrbahn abgekommen war. Wie die Polizei mitteilt, war die 18-Jährige zuvor auf der B 11 in Richtung Walchensee unterwegs, als sie um 21.10 Uhr in einer scharfen Linkskurve und auf nasser Straße die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor und in das steil abfallende Gelände geriet. 

Die Bichlerin erlitt bei dem Unfall schwere Prellungen uns wurde mit Verdacht auf innere Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden beläuft sich auf geschätzt 20 000 Euro. (sis)

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Falscher Polizist fliegt auf
Nicht auf den Leim gegangen sind zwei Kochlerinnen einem Trickbetrüger. Sie fielen auf den falschen Polizisten nicht herein.
Falscher Polizist fliegt auf
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Donnerstagabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Donnerstagabend
„Wir werden dich vermissen, Harry“
Mit einer Feier wurde der Direktor des Tölzer Gymnasiums, Harald Vorleuter, verabschiedet.  Er wird künftig Ministerialbeauftragter für die Gymnasien in Oberfranken sein.
„Wir werden dich vermissen, Harry“

Kommentare