Jugendliche prügeln sich.
+
Gewalt unter Jugendlichen (hier eine gestellte Szene) ist ein großes Problem.

Anzeigen wegen Körperverletzung

Um einen Streit zu klären: 13-Jähriger bekommt Besuch von jugendlichem Schlägertrupp - und kassiert Prügel

Mit einer Tracht Prügel wollte eine Gruppe Jugendlicher am Freitagabend aus Penzberg einen Streit regeln. Das Opfer: ein 13-jähriger Kochler.

Kochel am See - Wie die Polizei berichtet, erreichte die Gruppe von 13 bis 17 Jahre alten Penzbergern am Freitagabend gegen 18.45 Uhr die Wohnung des Kochlers und klingelten. Als der 13-Jährige herauskam, schlugen zwei Personen, ein 13 und 17 Jahre alter Bursche, vor dem Anwesen auf den Kochler ein. Er wurde leicht verletzt.

Kochel am See: Schlägertruppe startet Jugendlichem Besuch ab - Prügel sollten Streit klären

Hintergrund, so schreibt die Polizei in ihrem Pressebericht, „dürften Streitigkeiten im Umfeld des Geschädigten gewesen sein, welche der ,Schlägertrupp‘ klären wollte.“ Gegen die Schläger würde Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung erstattet.

In der Diskussion um Mountainbiker in den Bergen gerät insbesondere die Gruppe der Trailfahrer immer wieder in die Kritik. Jetzt wehren sie sich. Die Sportler klagen an: „Aggressionen haben stark zugenommen“. Und Kochel am See hat die rechtlichen Voraussetzungen geschaffen, um ab 2021 Tagestouristen abkassieren zu können. Ob es damit wirklich an den Geldbeutel von Surfern, Badegästen oder Wanderern geht, steht noch in den Sternen.

(chs)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare