1 von 6
2 von 6
3 von 6
4 von 6
5 von 6
6 von 6

Kurioser Einsatz für die Feuerwehr

Zu gierig an der Tränke? Kuh steckt mit dem Kopf in Deichsel fest

Was es nicht alles für „Notfälle“ gibt: Am Samstag mussten die Floriansjünger einer Kuh helfen. 

Kochel am See - War da jemand zu gierig? Eine junge Kuh steckte am Samstagmorgen mit dem Kopf am Wasserfass fest. Genauer in der Deichsel des dazugehörigen Anhängers. Das Tier wollte etwas trinken, als sich der Kopf unglücklich verfing. Er steckte fest! 

Die Freiwillige Feuerwehr musste kommen und das Kalb befreien. Dazu war etwas handwerkliches Geschick nötig, aber das bringen die Kameraden ja mit! Die Deichsel wurde abgeschraubt. 

Solche kuriosen Einsätze können eine willkommene Abwechslung für die Feuerwehrmänner sein. Leider zu oft werden sie an schreckliche Unfallorte gerufen. Der FW-Kommandant von Allershausen erzählt auf merkur.de, wie er mit tödlichen Unfällen umgeht und welche Einsätze für ihn besonders schwer zu verkraften waren

Wie es der Kuh nach dem ganzen Rummel geht, lesen Sie hier.

mag

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Egling
24-Stunden im Einsatz: Wir haben die Rettungskräfte begleitet
Schwere Unfälle in Egling und Wolfratshausen, Eskalation bei einer Party in Geretsried und eine Terrorlage in Lenggries: Die Rettungskräfte hatten am Wochenende viel zu …
24-Stunden im Einsatz: Wir haben die Rettungskräfte begleitet
Bad Tölz
Tölzer Feuerwehr feiert 150-jähriges Bestehen: Die Bilder
Drei Tage lang feierte die Tölzer Feuerwehr ihr 150-jähriges Bestehen. Höhepunkte waren der Festabend am Samstag im Kurhaus und natürlich der große Festzug am Sonntag.
Tölzer Feuerwehr feiert 150-jähriges Bestehen: Die Bilder
Lenggries
Großer Andrang bei Sternennacht in Lenggries
Großer Andrang bei Sternennacht in Lenggries
Bad Tölz
Oberland Trucker-Treffen in Bad Tölz: Die Fotos
Oberland Trucker-Treffen in Bad Tölz: Die Fotos