+

Im Gewerbegebiet bei Kochel am See

Radlader in Flammen: 30.000 Euro Schaden

  • schließen

Bei einem Brand im Gewerbegebiet Pessenbach entstand 30.000 Euro Sachschaden. Die Ursache ist unklar.

Kochel am See - Zu einem Fahrzeugbrand im Gewerbegebiet Pessenbach mussten am frühen Donnerstagmorgen 40 Einsatzkräfte der Feuerwehren Ried und Kochel am See ausrücken. Nach Angaben der Polizei war gegen 5.25 Uhr ein Radlader in einer Lagerhalle in Brand geraten. 

Lesen Sie auch: Pferd auf Fußgängerbrücke eingebrochen: Jetzt soll Gemeinde die Tierarzt-Rechnung zahlen

Drei Anwohner, die selbst bei der Feuerwehr sind, bemühten sich mit Feuerlöschern, die Flammen klein zu halten, bis die ersten Einsatzfahrzeuge eintrafen. Der Radlader wurde laut Feuerwehr aus dem Gebäude gezogen, um ein Übergreifen des Brands auf das Gebäude zu verhindern. 

Lesen Sie auch: Nach jahrelangem Streit mit KfZ-Zulassungsstelle: Tölzer greift zu drastischer Maßnahme

Der Sachschaden beläuft sich dennoch auf rund 30 000 Euro. Das Fachkommissariat der Kriminalpolizeiinspektion Weilheim übernahm die Ermittlungen vor Ort. Zur Brandursache können aufgrund der sich schwierig gestaltenden Spurensicherungsmaßnahmen derzeit noch keine Angaben gemacht werden. Zur Klärung der Ursache bittet die Kripo Weilheim um Hinweise unter Telefon 08 81/640-0.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lauter Knall und Feuer: Verpuffung in Tölzer  Mehrfamilienhaus - mehrere  Verletzte
Bei einer Verpuffung sind am späten Montagabend mehrere Personen in Bad Tölz verletzt worden. Bewohner hatten versucht einen Ofen neu zu entzünden - dann gab es einen …
Lauter Knall und Feuer: Verpuffung in Tölzer  Mehrfamilienhaus - mehrere  Verletzte
Nach schweren Unfällen: Doch Fahrtests für Senioren?
Nach dem schweren Unfall in Lenggries, einer Geisterfahrt in Wolfratshausen und weiteren Vorfällen prüft die Behörde die Fahrtauglichkeit von vier über 80-Jährigen. Wie …
Nach schweren Unfällen: Doch Fahrtests für Senioren?
Wegen Verunsicherung und Wut der Waldbauern - Schlagabtausch am Kesselberg
Bei einer Diskussions-Veranstaltung unter Baumkronen im FFH-Gebiet Kesselberg wird klar: Das Landschaftsschutzgebiet stößt vielen Waldbauern bitter auf.
Wegen Verunsicherung und Wut der Waldbauern - Schlagabtausch am Kesselberg
Der Dorfladen in Schlehdorf hat endlich wieder auf - und mehr Produkte gibt es auch
Markus Hanf ist der neue Betreiber vom Schlehdorfer Dorfladen. Der Koch und Restaurantfachmann erweiterte die Produktpalette:  Es gibt mehr Selbstgebackenes, mehr …
Der Dorfladen in Schlehdorf hat endlich wieder auf - und mehr Produkte gibt es auch

Kommentare