+
Für die kombinierte Berg- und Wasserrettungswache an der Kochler Badstraße läuft schon das Genehmigungsverfahren.

Jahresvorschau 

Kochel arbeitet am Walchenseekonzept und an einer kombinierten Rettungswache

  • schließen

Das Walchenseekonzept bleibe auch 2020 im Fokus der Gemeinde Kochel, sagt Bürgermeister Thomas Holz.

Kochel am See - Bürgermeister Thomas Holz, der wie berichtet bei der Kommunalwahl wieder antritt, hat im neuen Jahr außerdem bauliche Projekte auf der Agenda: In Walchensee wird die sanierungsbedürftige Straße auf der Halbinsel Zwergern in Schuss gebracht. „Wir stehen in der Planung und werden die Vorgehensweise im Frühjahr vorstellen“, sagt Holz. Die Kosten werden sich im sechs- bis siebenstelligen Bereich bewegen.

Um eine Sanierung geht es auch im Ortsteil Ried, genauer gesagt um den Bereich von der Kochler- bis zur Dorfstraße am Feuerwehrgerätehaus. Hier soll ein ansprechender Geh- und Radlweg geschaffen werden und der Platz so gestaltet werden, „wie er einem Dorfzentrum entspricht“, kündigt Holz an. In Kochel selbst stehen größere Sanierungen in der Grundschule an, denn Heizung und Lüftung müssen komplett erneuert werden. „Wir sind schon in der Planung und machen im Frühjahr die Ausschreibung.“ Die Bauarbeiten sollen in den Sommerferien stattfinden. 

Walchensee-Konzept: Einiges auf dem Weg

Weiter geht es auch bei der kombinierten Berg- und Wasserrettungswache an der Badstraße. Hier läuft schon das Genehmigungsverfahren, „aber es müssen noch ein paar Dinge mit dem Landratsamt geklärt werden“, sagt Holz. Auch mit der alten Hausmülldeponie, wo wie berichtet ein Drainagesystem gebaut werden soll, wird sich die Gemeinde weiter beschäftigen. Hier geht es jetzt um die Detailplanung. Mit der Baumaßnahme möchte Holz Ende 2020 beginnen.

Kleine Dorfschule am Walchensee: Lernen mit allen Sinnen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hans Kammerlander übers Bergsteigen: „Das Oben-Sein hat etwas Beglückendes“
Der Südtiroler Extrembergsteiger Hans Kammerlander kommt am 8. März zu einem Vortrag nach Tölz. Im Interview mit dem Tölzer Kurier spricht er über Höhepunkte und dunkle …
Hans Kammerlander übers Bergsteigen: „Das Oben-Sein hat etwas Beglückendes“
Tölzer Polizei hat einen neuen Chef
Johannes Kufner (51) ist jetzt neuer Leiter der Tölzer Polizeiinspektion. Die Kurstadt ist ihm nicht fremd.
Tölzer Polizei hat einen neuen Chef
Münchner Motorradfahrer wird in Straßengraben geschleudert und kommt ums Leben
Für einen Biker aus München kam jede Hilfe zu spät: Am Ortseingang von Jachenau hat sich am Montagnachmittag ein tragischer Verkehrsunfall ereignet. 
Münchner Motorradfahrer wird in Straßengraben geschleudert und kommt ums Leben
Jetzt live: Heilbrunns Bürgermeisterkandidaten diskutieren im Kursaal - und hier im Live-Stream
Die Bad Heilbrunner haben am 15. März die Wahl. Konrad Specker (Freie Wähler) fordert Bürgermeister Thomas Gründl (CSU) heraus. Am 18. Februar treffen sich beide zur …
Jetzt live: Heilbrunns Bürgermeisterkandidaten diskutieren im Kursaal - und hier im Live-Stream

Kommentare