Auto rast in Newscastle in Menschengruppe - Fahrerin festgenommen

Auto rast in Newscastle in Menschengruppe - Fahrerin festgenommen

Kochler schon wieder betrunken am Steuer

Kochel - Offensichtlich nichts aus seinen Fehlern gelernt hat ein 50-jähriger Kochler: Zum zweiten Mal  innerhalb weniger Tage erwischte ihn die Polizei betrunken am Steuer.

Erst am Freitag hatte die Polizei den Mannmit gut drei Promille am Steuer erwischt. Darauf hin hatte der Kochler seinen Führerschein abgeben müssen.

 Das hinderte ihn aber nicht daran, sich wieder ans Steuer zu setzen. Am Mittwoch gegen 9.40 Uhr wurde der Audifahrer erneut von der Polizei angehalten. Der Alkotest ergab einen Wert von über zwei Promille. Um weitere Trunkenheitsfahrten zu verhindern, stellten die Polizisten den Autoschlüssel sicher. 

Neben dem erneuten Verfahren wegen Trunkenheit am Steuer muss sich der Kochler nun auch wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Heute Lions-Bücherflohmarkt in der Franzmühle
Heute Lions-Bücherflohmarkt in der Franzmühle
Gelassener und ruhiger Alltag im Ramadan
Kein Trinken, Essen, Rauchen und Geschlechtsverkehr. Der Ramadan ist gelebter Glaube, der nicht immer einfach ist, wie Asylbetreuer und praktizierende Muslime am Ende …
Gelassener und ruhiger Alltag im Ramadan
Hand verletzt beim Randalieren
Am frühen Sonntagmorgen hat ein betrunkener 29-jähriger Tölzer in der Königsdorfer Straße randaliert. Er richtete Sachschaden an und verletzte sich auch noch selbst.
Hand verletzt beim Randalieren
Trunkenheitsfahrt endet im Zaun
Wenn jemand geradeaus fährt, obwohl er links abbiegen wollte, hat er meistens zu tief ins Glas geschaut. So auch ein Darmstädter, der am Sonntag mit über zwei Promille …
Trunkenheitsfahrt endet im Zaun

Kommentare