+
Die UWK-Kandidaten: (v. li.) Achim Schäfer, Thomas Eberl, Dominik Flügel, Jens Müller, Maria Bäck, Robert Wisolek und Heiko Schlüter. Es fehlt Florian Franz.

Kommunalwahl 2020: UWK setzt auf Einheit

Die Unabhängige Wählergemeinschaft Kochel hat ihre Kandidaten für die Kommunalwahl nominiert. Das Motto: „Alle müssen an einem Strang ziehen.“

Kochel am See Wenn es nach den acht Bewerbern der Unabhängigen Wählergemeinschaft Kochel am See (UWK) geht, wäre die Einheitsliste in Kochel „eine gute Option gewesen“. Das geht aus einer Pressemitteilung der UWK zur Nominierungsversammlung hervor. In seiner Begrüßungsrede im Gasthof Post würdigte der amtierende Gemeinderat und Zweite Bürgermeister Thomas Eberl die „gute und kollegiale Zusammenarbeit“ im Gremium während der vergangenen sechs Jahre.

„Das Trimini-Projekt hat uns zusammengeschweißt“, ergänzte UWK-Gemeinderat Jens Müller. Als Trimini-Referent sei er „unzählige Male“ mit den Bürgermeistern und den Vertragspartnern der Kristall AG über der Sache gesessen. Mit Blick auf die aktuelle Walchensee-Diskussion waren sich alle Bewerber darüber einig, dass man nur etwas erreichen könne, wenn alle an einem Strang ziehen.

Bei der anschließenden Wahl der Listenkandidaten stimmten die 24 stimmberechtigten Teilnehmer der von der UWK vorgestellten Liste ohne Gegenstimme zu.

Die UWK besteht seit 2007. Bei der Kommunalwahl 2008 schafften Johann Demleitner und Thomas Eberl auf Anhieb den Sprung in den Gemeinderat. In der zu Ende gehenden Wahlperiode stellt die UWK die Gemeinderäte Eberl und Müller. (tk)

AlleInfos und News zur Kommunalwahl 2020 im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen finden Sie immer aktuell auf unserer großen Themenseite.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Umweltschützer im Loisachtal schließen sich zusammen
Engagierte Bürger werden eine neue Ortsgruppe des Bund Naturschutz für Benediktbeuern und Bichl gründen. Sie wollen dabei vielfältige Themen anstoßen.
Umweltschützer im Loisachtal schließen sich zusammen
Nach schlimmem Lift-Unfall am Brauneck - Vater verklagt Bahn-Betreiber auf Schmerzensgeld
Ein Ski-Lift bei Lenggries am Brauneck wurde für einen Vater zum Verhängnis. Er verletzte sich beim Aussteigen. Jetzt verklagte er den Bahn-Betreiber auf Schmerzensgeld.
Nach schlimmem Lift-Unfall am Brauneck - Vater verklagt Bahn-Betreiber auf Schmerzensgeld
„Klassentreffen“-Premiere weckt Hohenburger Theaterlust
Sie haben als Laien angefangen ein Theaterstück im Rahmen eines Schulseminars zu schreiben. Die Premiere war ein voller Erfolg. 
„Klassentreffen“-Premiere weckt Hohenburger Theaterlust
Bei Kochel am See: Zweimal Totalschaden nach Unfall auf der B 11
Zu einem Unfall musste am Dienstagabend die Kochler Feuerwehr ausrücken. Vor Herausforderungen stellte die Einsatzkräfte dabei die Tatsache, dass es sich bei einem der …
Bei Kochel am See: Zweimal Totalschaden nach Unfall auf der B 11

Kommentare