+

Krapfen-Spende fürs Kochler Seniorenheim

Mitglieder der Jungen Union Kochel und Bürgermeister Thomas Holz haben den Bewohnern des Rupert-Mayer-Seniorenheims „Seehof“ 60 Krapfen für deren Faschingsnachmittag gespendet. „Uns war wichtig, dass wir diesen älteren Mitbürgern eine kleine Freude machen und mit ihnen Fasching feiern“, so die stellvertretende JU-Vorsitzende Katharina Gabriel. Die Senioren freuten sich natürlich über das Gebäck, aber auch über die jungen Gäste und dankten ihnen mit starkem Applaus, heißt es in einer Pressemitteilung von der JU.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auf der Straße von BMW bedrängt
Erst verfolgte er sie mit eingeschaltetem Fernlicht, dann fuhr er neben ihr her und versuchte, sie von der Straße zu drängen: Mit einem rabiaten BMW-Fahrer bekam es am …
Auf der Straße von BMW bedrängt
Lenggrieser Pflegeheim: So geht es nach dem Baubeschluss weiter
Die Gemeinde Lenggries baut ein neues Pflegeheim. Das war aber nicht der einzige Beschluss, der in der Sitzung fiel. So geht es jetzt weiter
Lenggrieser Pflegeheim: So geht es nach dem Baubeschluss weiter
Tölz live: Heilbrunner Baustelle: B472-Freigabe um 18 Uhr
Kleiner Blechschaden da, großer Stau dort, eine Gewitterfront zieht an, ein tolles Konzert startet in Kürze. Hier gibt‘s unseren Newsblog direkt aus der Redaktion.
Tölz live: Heilbrunner Baustelle: B472-Freigabe um 18 Uhr
„Solch ein Tafelsilber darf man nicht verschenken“
Für die einen ist es eine Bauruine, für die anderen ein architektonisches Juwel: Das Verstärkeramt am Ortseingang von Kochel. Der Weilheimer Architekt Heiko Folkerts …
„Solch ein Tafelsilber darf man nicht verschenken“

Kommentare