Immer wieder verunglücken am Kesselberg Motorradfahrer.

Fünfter Unfall innerhalb weniger Tage

Motorradfahrer stürzt am Kesselberg, Polizei findet Dose Whisky-Cola

Ein Geretsrieder (47) hat am Dienstagabend auf der B 11 die Kontrolle über sein Motorrad verloren. Es war wohl Alkohol im Spiel. 

Kochel am See - Ein Motorradfahrer aus Geretsried ist am Dienstagabend am Kesselberg gestürzt. Die Beamten fanden eine Dose Whisky-Cola bei dem Mann, außerdem roch er nach Alkohol. 

Wie die Polizei mitteilt, war der 47-Jährige gegen 20.20 Uhr auf der Bundesstraße 11 bergab unterwegs. Am Ausgang einer Linkskurve verlor er die Kontrolle über seine Kawasaki, stürzte und kam am rechten Fahrbahnrand zum Liegen. Da der Notarzt eine Kopfverletzung nicht ausschließen konnte, wurde der Mann mit dem Rettungswagen in die Unfallklinik nach Murnau gebracht. 

Das Ergebnis des Alkoholtests steht noch aus, der Schaden liegt bei rund 2500 Euro. Es war der fünfte schwere Motorradunfall innerhalb weniger Tage auf der B 11. (sis)

Lesen Sie auch: Unfall in Bichl: 71-Jähriger erwischt mit seinem Auto zwei Motorradfahrer

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lenggrieser Spielzeugladen sperrt zum Jahresende zu
Darüber werden nicht nur die kleinen Kunden traurig sein: Der Lenggrieser Spielzeugladen schließt zum Jahresende. Sinkende Umsatzzahlen zwingen Inhaber Horst Oldenburg …
Lenggrieser Spielzeugladen sperrt zum Jahresende zu
Vier junge Tölzer brechen zu Weltumseglung auf - vorher verlassen alle ihre Freundinnen
Vier junge Tölzer haben sich vor Kurzem entschieden, die Welt zu umsegeln. Drei Jahre lang werden sie gemeinsam auf einem Boot verbringen. Doch ein Opfer galt es vorher …
Vier junge Tölzer brechen zu Weltumseglung auf - vorher verlassen alle ihre Freundinnen
Nach Herzinfarkt: Pfarrer Scheiel wohlauf und in Reha
Die gute Nachricht zuerst: Pfarrer Ludwig Scheiel geht es nach einem Herzinfarkt Anfang Oktober wieder gut. „Er ist wohlauf“, sagt Diakon Joachim Baumann. Nicht ganz so …
Nach Herzinfarkt: Pfarrer Scheiel wohlauf und in Reha
Verein gerettet: Jetzt will das neue Vorstandsteam das  „Stattauto“ bekannter machen
Der Tölzer Carsharing-Verein „Stattauto Isarwinkel“ hat eine neue Vorsitzende: Die Stadtführerin und Reiseleiterin Ulla Schneiders wurde in einer außerordentlichen …
Verein gerettet: Jetzt will das neue Vorstandsteam das  „Stattauto“ bekannter machen

Kommentare