1. Startseite
  2. Lokales
  3. Bad Tölz
  4. Kochel am See

Motorradfahrer stürzt am Kesselberg und rutscht in Gegenverkehr

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Andreas Steppan

Kommentare

Kesselberg Motorrad Kochel am See
Ein Motorradunfall hat sich am Donnerstagabend am Kesselberg ereignet (Symbolbild) © arp

Auf der unfallträchtigen Serpentinenstrecke am Kesselberg hat es am Donnerstagabend wieder einmal gekracht. Ein Motorradfahrer kollidierte mit einem Auto.

Kochel am See - Am Kesselberg ist am Donnerstagabend (19. Mai) ein Motorradfahrer gestürzt und in den Gegenverkehr geschlittert. Laut Polizei war der 41-jährige Landshuter gegen 20 Uhr auf der Serpentinenstrecke bergab in Richtung Kochel am See unterwegs.

(Übrigens: Alles aus der Region gibt‘s jetzt auch in unserem regelmäßigen Bad-Tölz-Newsletter.)

Mutmaßlich aufgrund eines Bremsfehlers rutschte ihm in einer Rechtskurve das Vorderrad seiner Kawasaki weg, und er stürzte. Auf der Gegenfahrbahn kollidierte er mit dem entgegenkommenden Fiat Ducato eines 22-jährigen Würzburgers. Beide bleiben unverletzt.

Das Motorrad des Landshuters musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden beträgt rund 6000 Euro.

Auch interessant

Kommentare