Im Zusammenhang mit den Kontrollen weist das Präsidium darauf hin, dass das Motorradfahren derzeit den Corona-Einschränkungen unterliegt.
+
Einige kleinere Motorradunfälle ereigneten sich am Donnerstag am Kesselberg.

Unfälle und Beschwerden

„Negative Vorfälle“ am Kesselberg häufen sich: Bürger erbost - Polizei zieht Konsequenzen

  • Veronika Ahn-Tauchnitz
    VonVeronika Ahn-Tauchnitz
    schließen

Am Kesselberg häufen sich die Beschwerden von lärmgeplagten Anwohnern - und die Unfälle. Die Polizei kündigt nun wieder verstärkte Kontrollen an.

Kochel am See - Nachdem am Donnerstag-Abend schönstes Wetter war, „fand am Kesselberg wieder reger Motorradverkehr der heimischen und überörtlichen Raser- und Rennszene statt“, meldet die Polizei.

Kesselberg: Reger Motorradverkehr - Beschwerden von erbosten Bürgern

Es gab deshalb auch mehrere Beschwerden von erbosten Bürgern. Außerdem kam es zu einigen kleineren Verkehrsunfällen, bei denen Motorradfahrer wegen überhöhter Geschwindigkeit alleinbeteiligt stürzten.

Ducati-Fahrer stürzt alleinbeteiligt in Kurve am Kesselberg

So war ein 39-jähriger Ducati-Fahrer aus Bad Heilbrunner, alleinbeteiligt in einer Kurve gestürzt war und bereits ins Unfallklinikum Murnau eingeliefert worden. Nur noch seine Motorradfreunde waren vor Ort, zeigten aber kein Interesse an der Aufklärungsarbeit der Polizei, so daß der nähere Sachverhalt erst noch ermittelt werden muß.

Unfallfahrer will beschädigtes Motorrad abholen

Im Zuge dieser Unfallaufnahme wurden die Beamten auf ein weiteres beschädigtes, auf einem Parkplatz abgestelltes Motorrad der Marke Honda aufmerksam.

Der Fahrer/Halter, ein 26-jähriger Münchner, kam kurze Zeit später hinzu, um sein beschädigtes Motorrad abzuholen. Nach seinen Angaben war er beim Bergauffahren des Kesselbergs gestürzt. Er wollte sich allerdings nicht weiter dazu äußern. Auch hier muss noch weiter ermittelt werden, so die Polizei.

Kesselberg: Polizei kündigt wieder verstärkte Kontrollen in Abendstunden an

Nachdem sich die Beschwerden und negativen Vorfälle am Kesselberg wieder häufen weist die Polizei darauf hin, dass in nächster Zeit auch in den Abendstunden wieder mit vermehrten Kontrollen durch uniformierte und zivile Polizeikräfte zu rechnen ist und Verstöße konsequent geahndet werden.

Noch mehr Nachrichten aus der Region Bad Tölz lesen Sie hier. Übrigens: Alle Entwicklungen und Ergebnisse zur anstehenden Bundestagswahl aus Ihrer Region sowie alle anderen wichtigen Geschichten aus der Region Bad Tölz gibt‘s jetzt auch in unserem regelmäßigen Bad-Tölz-Newsletter.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare