+
Ein Kran hebt die Toilettenanlage an ihren Standort. 

Neue Toiletten an der Seepromenade in Kochel: 

Stilles Örtchen im Container

  • schließen

Die Gemeinde Kochel am See hat eine neue Toilettenanlage an der Seepromenade am Kochelsee installiert.

Kochel am See „Mit der Schließung des einstigen Restaurants Seestube in der Badstraße standen in diesem Bereich keinerlei öffentliche Toiletten zur Verfügung“, so Bürgermeister Thomas Holz. In der Vergangenheit habe man daher versucht, mit einzelnen mobilen Toiletten-Kabinen dieses Problem zumindest abzumildern: „Das war aber keine dauerhafte Lösung.“

Aus diesem Grund hat die Gemeinde nun einen rund 15 Quadratmeter großen Toilettencontainer angeschafft, in dem jeweils drei separate Kabinen für Damen sowie zwei Kabinen und zwei Pissoirs für Herren untergebracht sind. Zusammen mit dem Gebirgstrachtenerhaltungsverein „Schmied von Kochel“, dem Kochler Feuerwehrverein und der Blaskapelle Kochel, die in den Sommermonaten die beliebten Kochler Seefeste veranstalten, wurde der Standort direkt am Zugang zum Seefestplatz festgelegt. „So kann die Anlage auch bei diesen Festivitäten genutzt werden“, freut sich Holz.

Der Container ist mobil und kann beispielsweise in sehr kalten Wintermonaten einfach wieder entfernt werden. Damit er auch optisch besser in die Umgebung am Seeufer passt, wird er in den kommenden Wochen von den Mitarbeitern des gemeindlichen Bauhofs noch mit einem Dach und einem Brettermantel versehen.

Die Kosten für die Neuanschaffung und Installation können aufgrund der noch anstehenden Arbeiten und ausstehender Rechnungen derzeit nicht detailliert benannt werden, heißt es in einer Rathaus-Mitteilung. Die gemeindliche Bau- und Liegenschaftsverwaltung rechnet aber mit über 30 000 Euro. „Wir werden nun beobachten, ob diese Form der Toilettenanlage angenommen wird und wie sie sich auch im täglichen Betrieb hinsichtlich der Reinigung und der Schadensanfälligkeit bewährt“, so der Bürgermeister. Sollte man zu einem positiven Ergebnis kommen, will man weitere Standorte in der Gemeinde wie beispielsweise im Bereich der Surfer- und Badewiese in Walchensee prüfen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sturm deckt Dach ab und wirft Bäume um
Ein Sturm mit orkanartigen Böen sorgte am Sonntag für mehrere Feuerwehreinsätze in Kochel am See.
Sturm deckt Dach ab und wirft Bäume um
„Lichterzauber“ – schöner denn je
So muss ein Christkindlmarkt sein: Glitzernder Schnee, knackige Kälte, funkelnde Lichter – quasi wie aus dem Bilderbuch. Die Lenggrieser haben es einfach drauf mit ihren …
„Lichterzauber“ – schöner denn je
„Wir können nur immer wieder mahnen“
Was tut die Rechtsaufsicht im Landratsamt gegen den immer wieder kritisierten Hang der Bürgermeister, wichtige kommunale Angelegenheiten nur noch nichtöffentlich zu …
„Wir können nur immer wieder mahnen“

Kommentare