+

Polizei bittet um Hilfe: Vermisstensuche in Kochel 

Kochel am See - Die 45-jährige Eva-Maria Disch aus Kochel am See wird vermisst. Zum letzten Mal gesehen wurde sie am Donnerstag gegen 17.30 Uhr.

Nach Angaben der Polizei verließ die 45-Jährige offenbar im Laufe des Tages die Wohnung nahe der Grundschule Kochel zu Fuß und mit unbekanntem Ziel. Umfangreiche Ermittlungen und Suchmaßnahmen blieben bislang erfolglos. 

Eva-Maria Disch leidet an Depressionen und ist phasenweise orientierungslos. Derzeit setzt die Polizei bei der Suche  die  Rettungshundestaffel ein. Aufgrund der Witterung besteht nicht unerhebliche Gefahr für die Gesuchte.

Die  Vermisste wird wie folgt beschrieben: 1,68 Meter groß, sportlich, normale Figur, lange dunkelbraune Haare, ohne Brille und Kopfbedeckung, bekleidet sehr wahrscheinlich mit einer blauen Jeans, Treckingschuhen sowie einem hellgelben Kapuzensweatshirt mit weißer Aufschrift.

Hinweise an die Polizei Kochel unter Telefon 08041/76106-273 oder jede andere Polizeidienststelle.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Thomas Astan: Von Derricks Bösewicht zum Ordenspriester
„Es gibt nichts Spannenderes als eine Biografie“, findet Irmgard Bromberger. Ein Grund für die Vorsitzende des Katholischen Frauenbunds, das Erzählcafé „Lebenslinien“ in …
Thomas Astan: Von Derricks Bösewicht zum Ordenspriester
In Bad Heilbrunn dürfen nur noch Einheimische heiraten
Hochzeits-Tourismus in Bad Heilbrunn? Wird es künftig nicht mehr geben. Die Gemeinde verlagert die Aufgaben des Standesamts nach Bad Tölz. Für Einheimische gibt es …
In Bad Heilbrunn dürfen nur noch Einheimische heiraten

Kommentare