Berateraffäre im Verteidigungsministerium: Ministerin muss vor Untersuchungsausschuss

Berateraffäre im Verteidigungsministerium: Ministerin muss vor Untersuchungsausschuss
+

Rasender blauer Golf gesucht

  • schließen

Auf einer rasanten Fahrt den Kesselberg hinab kam ein unbekannter Fahrer am Dienstag von der Fahrbahn ab. Die Polizei fahndet nach dem Unfallflüchtigen - der sich möglicherweise auch verletzt hat.

Kochel am See - 1000 Euro Sachschaden entstanden bei einem Unfall am Kesselberg. Laut Pressebericht muss am Dienstag zwischen 7 und 11 Uhr ein unbekannter Fahrer abwärts Richtung Kochel gefahren sein. Dabei kam er in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Aufgrund der Spuren, war es ein blauer VW Golf, dessen Fahrer wohl zu schnell unterwegs war. Beim Unfall wurden mehrere Felder Schutzplanken und Unterfahrschutz beschädigt. Der Fahrer beging Unfallflucht. Ob dieser beim doch recht heftigen Aufprall verletzt wurde, ist noch unklar. Spezialisten der Unfallfluchtfahndung Weilheim sind eingeschaltet. Hinweise bitte an 0 80 41/7 61 06 02 73.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rabiater Lenggrieser Ladendieb landet vor Gericht
Ein mehrfach vorbestrafter Lenggrieser wurde jetzt erneut verurteilt: Wegen räuberischen Diebstahls und des Erschleichens von Leistungen bekam er ein Jahr Gefängnis auf …
Rabiater Lenggrieser Ladendieb landet vor Gericht
Tölz Live: Grüne wollen pestizidfreien Landkreis
Kleiner Blechschaden da, großer Stau dort, eine Gewitterfront zieht an, ein tolles Konzert startet in Kürze. Hier gibt‘s unseren Newsblog direkt aus der Redaktion.
Tölz Live: Grüne wollen pestizidfreien Landkreis
Mehr Busse, längere Betriebszeiten: Bessere Verbindungen zwischen Bad Tölz, Geretsried und Wolfratshausen 
Deutlich mehr Busse fahren seit Sonntag zwischen Bad Tölz, Geretsried und Wolfratshausen, mindestens einer pro Stunde. Der erste startet früher am Morgen, der letzte …
Mehr Busse, längere Betriebszeiten: Bessere Verbindungen zwischen Bad Tölz, Geretsried und Wolfratshausen 
Lenggrieser Kläranlage: Zwei böse Überraschungen bei Großprojekt
Es ist eine Millioneninvestition, von der viele Lenggrieser sicher wenig mitbekommen – und von der doch jeder einzelne profitiert. Seit gut eineinhalb Jahren laufen in …
Lenggrieser Kläranlage: Zwei böse Überraschungen bei Großprojekt

Kommentare