Sekundenschlaf führte am Freitag zu einem schweren Unfall bei Kochel, der glimpflich ausging.

Zwei Leichtverletzte

Sekundenschlaf führt zu Unfall

Das hätte auch tödlich ausgehen können. Weil er plötzlich eingenickt war, verlor ein 66-jähriger Urlauber bei Kochel die Kontrolle über sein Auto und prallte gegen einen Baum. Bilanz: Zwei Leichtverletzte.

Kochel am See - Der Unfall ereignete sich am Freitag gegen 15.10 Uhr auf der Bundesstraße 11 zwischen Kochel und Pessenbach. Der 66-jährige Mann aus Allstedt (Sachsen-Anhalt) war mit seinem Toyota in Richtung Benediktbeuern unterwegs. Mit im Auto saß seine 60-jährige Ehefrau. Kurz nach Kochel verlor der Mann, wie er später der Kochler Polizei gestand, wegen Sekundenschlafs die Kontrolle über seinen Wagen. In einer langgezogenen Rechtskurve geriet der Toyota erst auf die Gegenfahrbahn und kam dann von der Straße ab. Ein Baum stoppte die Fahrt. Die beiden Insassen wurden leicht verletzt ins Krankenhaus Penzberg eingeliefert. Am Wagen entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von rund 10 000 Euro. 

chs

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stromausfall im Gewerbegebiet
Im Tölzer Gewerbegebiet Farchet fiel am Freitag gegen 13 Uhr für 15 Minuten der Strom aus - weil zu diesem Zeitpunkt zu viel Strom ins Netz eingespeist wurde.  
Stromausfall im Gewerbegebiet
Sommer-Stimmung an der Loisach: Unser Leserfoto des Tages
Sommer-Stimmung an der Loisach: Unser Leserfoto des Tages
1200-Jahrfeier in Steingau und Erlach
Die Steingauer und Erlacher hatten Glück: Während am Freitagabend ein folgenschweres Unwetter über die Region hinwegzog, lachte am Sonntag die Sonne vom Himmel. Beste …
1200-Jahrfeier in Steingau und Erlach
Krebspatientin Jacky Drappeldrey (27) gestorben
Krebspatientin Jacky Drappeldrey (27) gestorben

Kommentare