+
Starker Wellengang. Wie es am Sonntag am Kochelsee stürmte, lässt sich auf diesem Webcam-Bild erahnen.

Am Kochelsee

Sturm deckt Dach ab und wirft Bäume um

  • schließen

Ein Sturm mit orkanartigen Böen sorgte am Sonntag für mehrere Feuerwehreinsätze in Kochel am See.

Kochel am See - Nach Angaben des Kochler Feuerwehrkommandanten Hubert Resenberger fiel am Kesselberg gegen 13.15 Uhr ein Baum auf die B11. Die Einsatzkräfte konnten ihn rasch beseitigen. Die Bundesstraße war etwa eine halbe Stunde lang gesperrt. 

An der Mittenwalder Straße deckte eine Böe am Nachmittag auf drei bis vier Quadratmetern das Dach eines Mehrfamilienhauses ab. Die Feuerwehr sicherte das Haus ab und verständigte die Bewohner, dass sie sich nicht unter der betroffenen Stelle bewegen sollten. Bis Redaktionsschluss konnte das Dach wegen des andauernden Sturms noch nicht wieder eingedeckt werden. 

Umgestürzte Bäume blockierten nach Resenbergers Angaben auch die Zufahrt zum Franz-Marc-Museum. Dort war die Hilfe der Feuerwehr beim Freischneiden gegen 16 Uhr gefragt. 

Außerdem kam es offenbar an mehreren Stellen im Gemeindegebiet zu Stromausfällen. 

Außerhalb von Kochel waren der Polizeiinspektion am späten Sonntagnachmittag keine sturmbedingten Schäden und Einsätze bekannt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gefahren des E-Bikens: Das sagen Händler und erfahrene Radler
Schwerer, schneller, gefährlicher? E-Bike-Fahren kann tückisch sein. Gerade immer mehr ältere Menschen setzen sich auf motorisierte Räder. Laut Polizei haben die Unfälle …
Gefahren des E-Bikens: Das sagen Händler und erfahrene Radler

Kommentare