+
Nach einem Gleitschirmflieger wurde jetzt am Walchensee gesucht.

Einsatz für Wasser- und Bergwacht

Suche nach Gleitschirmflieger am Walchensee

  • Silke Scheder
    vonSilke Scheder
    schließen

Mysteriöser Einsatz für die Wasserwacht Walchensee: Von einem angeblich abgestürzten Gleitschirmflieger fehlte am Mittwochabend jede Spur.

Walchensee –  Zwei Fischer hatten gegen 19.50 Uhr die Wasserwacht alarmiert. Sie hatten beobachtet, wie ein Gleitschirmflieger zwischen Walchensee und Urfeld in der Nähe des Segelclubs zu Boden gegangen war. „Sie wussten aber nicht, ob er im Wasser oder am Ufer gelandet ist“, sagt Alois Grünwald von der Wasserwacht Walchensee. 

Gesucht wird auch mit dem Rettungshubschrauber

Die Rettungskräfte suchten mit dem Boot, dem Auto und dem Rettungshubschrauber das Ufer und das Wasser ab. „Wir haben aber nichts gefunden“, sagt Grünwald. Dan ging ein zweiter Zeugenanruf ein. Der Mann hatte beobachtet, wie der Gleitschirmflieger am Ufer gelandet war und offenbar unverletzt wegging. 

Die Suche wurde darauf hin abgebrochen. Im Einsatz waren auch die Wasserwachten Tölz, Kochel sowie Krün/Wallgau, die Bergwacht Kochel, ein Rettungswagen aus Kochel und die Polizei Mittenwald.  sis

Lesen Sie auch:

Radler, Motorradfahrer, Wanderer: Reihenweise Einsätze für die Rettungskräfte

Walchensee: Katamaran kentert, Frau stürzt am Steilufer ab

Verkehrskollaps am Walchensee verhindern: Schilder, Kontrollen und mehr Parkplätze sollen helfen

Ein schreckliches Ende nahm ein Großeinsatz an einem Badesee in Oberfranken. Eine Frau hatte ihren Mann und ihre Tochter (4) als vermisst gemeldet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gaißacher Fußballer suchen neuen Wirt für Sportheim
Veränderung bei den Fußballern des SC Gaißach: In der Jahresversammlung gab Abteilungsleiter Hans Gerg sein Amt ab. Auch plagen den SCG zwei große Sorgen.
Gaißacher Fußballer suchen neuen Wirt für Sportheim
Gleitschirmunfall am Brauneck: Pilot landet auf Gondeldach der Bergbahn - „Unglaubliches Massel gehabt“
Eine Böe drückte einen Gleitschirmflieger am Sonntag in das Seil der Brauneckbahn. Der Mann hatte ziemliches Glück: Er rettete sich auf das Dach einer Gondel.
Gleitschirmunfall am Brauneck: Pilot landet auf Gondeldach der Bergbahn - „Unglaubliches Massel gehabt“
Trotz Verkehrschaos und anderer Probleme: „Brauchen den Tagestourismus“ im Tölzer Land
Welche dramatischen Auswirkungen Corona auf den Tourismus, aber auch auf viele daran hängende Wirtschaftszweige hat, wurde am Montag in der Sitzung des …
Trotz Verkehrschaos und anderer Probleme: „Brauchen den Tagestourismus“ im Tölzer Land
Weitere Corona-Infektionen in Tölzer  und Geretsrieder Asyl-Unterkunft - auch Berufsschule betroffen
Wir geben einen Überblick während der Coronavirus-Pandemie im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen in unserem News-Ticker. Aktuelle Zahlen und Entwicklungen lesen Sie hier.
Weitere Corona-Infektionen in Tölzer  und Geretsrieder Asyl-Unterkunft - auch Berufsschule betroffen

Kommentare