+
Nach einem Gleitschirmflieger wurde jetzt am Walchensee gesucht.

Einsatz für Wasser- und Bergwacht

Suche nach Gleitschirmflieger am Walchensee

  • Silke Scheder
    vonSilke Scheder
    schließen

Mysteriöser Einsatz für die Wasserwacht Walchensee: Von einem angeblich abgestürzten Gleitschirmflieger fehlte am Mittwochabend jede Spur.

Walchensee –  Zwei Fischer hatten gegen 19.50 Uhr die Wasserwacht alarmiert. Sie hatten beobachtet, wie ein Gleitschirmflieger zwischen Walchensee und Urfeld in der Nähe des Segelclubs zu Boden gegangen war. „Sie wussten aber nicht, ob er im Wasser oder am Ufer gelandet ist“, sagt Alois Grünwald von der Wasserwacht Walchensee. 

Gesucht wird auch mit dem Rettungshubschrauber

Die Rettungskräfte suchten mit dem Boot, dem Auto und dem Rettungshubschrauber das Ufer und das Wasser ab. „Wir haben aber nichts gefunden“, sagt Grünwald. Dan ging ein zweiter Zeugenanruf ein. Der Mann hatte beobachtet, wie der Gleitschirmflieger am Ufer gelandet war und offenbar unverletzt wegging. 

Die Suche wurde darauf hin abgebrochen. Im Einsatz waren auch die Wasserwachten Tölz, Kochel sowie Krün/Wallgau, die Bergwacht Kochel, ein Rettungswagen aus Kochel und die Polizei Mittenwald.  sis

Lesen Sie auch:

Radler, Motorradfahrer, Wanderer: Reihenweise Einsätze für die Rettungskräfte

Walchensee: Katamaran kentert, Frau stürzt am Steilufer ab

Verkehrskollaps am Walchensee verhindern: Schilder, Kontrollen und mehr Parkplätze sollen helfen

Ein schreckliches Ende nahm ein Großeinsatz an einem Badesee in Oberfranken. Eine Frau hatte ihren Mann und ihre Tochter (4) als vermisst gemeldet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erich Zengerle ist neuer Kreisbrandrat
Nach dem Rücktritt von Alfred Schmeide hat der Landkreis einen neuen Kreisbrandrat. Die Kommandanten wählten den Eglinger Schreinermeister Erich Zengerle zum Nachfolger.
Erich Zengerle ist neuer Kreisbrandrat
Legendäres Kultbuch der Karwendelfans: Nach der 16. Auflage ist Schluss
Immer wieder macht der Bergverlag Rother mit Neuerscheinungen aufmerksam, die dem Tölzer Land und seinen Bergen gewidmet sind. Doch sein legendärer Alpenvereinsführer …
Legendäres Kultbuch der Karwendelfans: Nach der 16. Auflage ist Schluss
Tölz live: Straßensperrung in Bairawies ab Montag 
Kleiner Blechschaden da, großer Stau dort, eine Gewitterfront zieht an, ein tolles Konzert startet in Kürze. Hier gibt‘s unseren Newsblog direkt aus der Redaktion.
Tölz live: Straßensperrung in Bairawies ab Montag 
Kleinbus schiebt Audi auf Mercedes
Der Erste reagierte noch, der Zweite nicht mehr rechtzeitig: So kam es am Freitagnachmittag zu einem Unfall auf der Bundesstraße.
Kleinbus schiebt Audi auf Mercedes

Kommentare