+
Dieser Kesselberg-Unfall endete glimpflich. Oft geht es auch tragisch aus.

Kesselberg

Tier ausgewichen: Kawa-Fahrer stürzt

Angeblich sei er einem Tier ausgewichen, erklärte ein Kawasaki-Fahrer der Polizei, warum er am Kesselberg gestürzt war. Der Mann wurde leicht verletzt.

Kochel am See - Der Unfall ereignete sich am Freitagabend gegen 19.15 Uhr. Der 29-jährige Münchner war mit seiner Kawasaki am Kesselberg talwärts unterwegs gewesen. Ob nun tatsächlich ein Tier auf der Fahrbahn war oder er einfach zu schnell dran war: In einer Linkskurve verlor der Motorradfahrer jedenfalls die Kontrolle über seine Maschine. Der Münchner stürzte und rutschte gegen die Leitplanke. Der Fahrer zog sich dabei leichte Verletzungen zu und wurde mit dem Rettungswagen in die Unfallklinik nach Murnau gebracht. Am Motorrad entstand Sachschaden in Höhe von 1000 Euro, an der Leitplanke Reparaturkosten von 400 Euro. 

   chs

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kripochef: Danke fürs Danke aus Höfen
Mit Höchststrafen für die Täter fiel vor knapp zwei Wochen das Urteil im Doppelmord von Höfen. Der Fall war auch ein großer Erfolg für die Polizei. Markus Deindl, der …
Kripochef: Danke fürs Danke aus Höfen
Glockenlaufen, Hutschn und Musik
Am Wochenende ist Kirchweih. Hier ein Überblick, was am Samstag, Sonntag und Montag im Tölzer Land sowie im Freilichtmuseum Glentleiten geboten wird.
Glockenlaufen, Hutschn und Musik
Tölz-Live: Im Benediktbeurer Moos wird bald ein besonderes Feldkreuz eingeweiht 
Kleiner Blechschaden da, großer Stau dort, eine Gewitterfront zieht an, ein tolles Konzert startet in Kürze. Hier gibt‘s unseren Newsblog direkt aus der Redaktion.
Tölz-Live: Im Benediktbeurer Moos wird bald ein besonderes Feldkreuz eingeweiht 

Kommentare