+++ Eilmeldung +++

Entsetzliche Gräueltat an Journalistin: U-Boot-Mörder Madsen flieht aus Gefängnis - Großeinsatz läuft!

Entsetzliche Gräueltat an Journalistin: U-Boot-Mörder Madsen flieht aus Gefängnis - Großeinsatz läuft!
War am Walchensee zu Gast: Schauspieler Til Schweiger.
+
War am Walchensee zu Gast: Schauspieler Til Schweiger.

„Die Rettung der uns bekannten Welt“

Dreh in der „bayerischen Karibik“: Til Schweiger dreht am Walchensee - ein Geheimnis lässt er sich nicht entlocken

  • Christiane Mühlbauer
    vonChristiane Mühlbauer
    schließen

Der Walchensee - „die bayerische Karibik“ dient wieder einmal als Kulisse für eine deutschlandweite Filmproduktion. Til Schweiger führt Regie.

  • Regisseur Til Schweiger dreht am Walchensee für seinen neuen Film.
  • Es folgen weitere Drehorte in ganz Bayern.
  • Eine Sache kann man dem Regisseur allerdings nicht entlocken.

Jachenau – Schauspieler und Regisseur Til Schweiger war kürzlich in der Jachenau zu Gast. Er drehte dort für seinen neuen Kinofilm „Die Rettung der uns bekannten Welt“, berichtet Schweigers Agentur auf Nachfrage des Tölzer Kurier. Gedreht wurde am Walchensee in der Bucht von Niedernach. Die Wasserwacht Walchensee sicherte den Drehort auf dem Wasser ab.

Neuer Til-Schweiger-Film: Er führt Regie und spielt eine der Hauptrollen

Til Schweiger führt Regie und spielt neben Emilio Sakraya, Bettina Lamprecht und Tijan Marai eine der Hauptrollen. Drehstart war am 1. September in Polen. Weitere Drehorte in Bayern sind unter anderem in Ramsau bei Berchtesgaden, München, Kaufbeuren, der Ammersee und Kraiburg. Laut Agentur handelt es sich um eine Tragikomödie. Details zum Inhalt werden noch nicht mitgeteilt, auch Fotos stellt man noch nicht zur Verfügung. Ende November sollen die Dreharbeiten abgeschlossen sein.  

Lesen Sie auch: Auf Filmspuren durch Bad Tölz

Auch interessant

Kommentare