Noteinsatz: S-Bahn-Fahrgäste müssen mit Wartezeiten rechnen 

Noteinsatz: S-Bahn-Fahrgäste müssen mit Wartezeiten rechnen 
+
Das Trinkwasser in Urfeld sollte aber weiterhin abgekocht werden. Foto: PantherMedia 

Trinkwasser in Urfeld wird nicht mehr gechlort

Das teilt die Gemeinde Kochel auf Nachfrage unserer Zeitung mit. Die Chlorung wurde heute eingestellt. Die Bürger sollen das Trinkwasser aber auch in den kommenden Tagen vorsichtshalber noch abkochen, rät Matthias Heufelder, Leiter des Bauamts. Heute und nächste Woche werden an verschiedenen Stellen im Leitungsnetz Proben entnommen um zu prüfen, ob sich noch Keime im Wasser befinden. Die Ergebnisse werden nächste Woche erwartet. (müh)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Termine des Tages: Das wird wichtig am Montag
Termine des Tages: Das wird wichtig am Montag
0:2 in der Serie nach 0:2 in Tilburg
Die Tölzer Löwen verlieren mit 0:2 bei den Tilburg Trappers und liegen in der Final-Serie mit 0:2 hinten. Das nächste Heimspiel ist am Dienstagabend. 
0:2 in der Serie nach 0:2 in Tilburg
Trotz Kälte geht es den Störchen gut
Es sieht gut aus für die Benediktbeurer Störche in diesem Jahr. Das kalte Frühjahr stellt derzeit keine Probleme für sie dar.
Trotz Kälte geht es den Störchen gut
Gleich geht es los im Tilburger Eissportzentrum
Gleich geht es los im Tilburger Eissportzentrum

Kommentare