+
Das Trinkwasser in Urfeld sollte aber weiterhin abgekocht werden. Foto: PantherMedia 

Trinkwasser in Urfeld wird nicht mehr gechlort

Das teilt die Gemeinde Kochel auf Nachfrage unserer Zeitung mit. Die Chlorung wurde heute eingestellt. Die Bürger sollen das Trinkwasser aber auch in den kommenden Tagen vorsichtshalber noch abkochen, rät Matthias Heufelder, Leiter des Bauamts. Heute und nächste Woche werden an verschiedenen Stellen im Leitungsnetz Proben entnommen um zu prüfen, ob sich noch Keime im Wasser befinden. Die Ergebnisse werden nächste Woche erwartet. (müh)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Ein Batzen Geld“ für Strafzinsen
Jeder redet über Strafzinsen, die Kommunen zahlen sie längst. Es sind teils fünfstellige Beträge, die die Städte und Gemeinden im Landkreis für sparsames Haushalten zu …
„Ein Batzen Geld“ für Strafzinsen
Schönheit ist Ansichtssache
Der Kunstverein Tölzer Land eröffnet am Samstag seine neue Ausstellung „Schönheitsfehler“ im Kunstsalon an der Marktstraße. Beginn ist um 19 Uhr. 
Schönheit ist Ansichtssache
Musik- und Literaturfestival „Moosbrand“ in Bad Heilbrunn
Musik- und Literaturfestival „Moosbrand“ in Bad Heilbrunn
Galerie „Die Tenne“ in Wackersberg feiert 30-jähriges Bestehen
Galerie „Die Tenne“ in Wackersberg feiert 30-jähriges Bestehen

Kommentare