Garmischer Autobahn

Überholmanöver endet an Mittelleitplanke

In einen Unfall und eine Trunkenheitsfahrt waren am Freitag zwei Autofahrer aus dem Südlandkreis auf und nahe der Garmischer Autobahn verwickelt.

Penzberg - Wie die Verkehrspolizeiinspektion Weilheim meldet, war am Freitag gegen 15 Uhr ein 62-jähriger Kochler zwischen Seeshaupt und Penzberg in Richtung Garmisch unterwegs. Als er einen anderen Pkw überholen wollte, scherte der plötzlich nach links aus und zwang den Kochler zu einem abrupten Ausweichmanöver. Dabei rammte er die Mittelleitplanke. Der Unfallverursacher, ein dunkelblauer SUV, setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Unfall zu kümmern. Am Wagen des Kochlers entstanden 6000 Euro Schaden. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 08 81/64 03 02 zu melden. Gegen 23.30 Uhr hielt die Verkehrspolizei Weilheim bei einer Kontrolle in Penzberg einen Heilbrunner Autofahrer (28) auf. Der Mann war laut Alkotest erheblich betrunken. Ihn erwarten eine empfindliche Geldbuße und mehrmonatiger Entzug des Führerscheins. 

   chs

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Alles bestens geregelt beim Tölzer Skiclub
Alles neu, macht der April: Beim Tölzer Skiclub gibt es einen neuen Vorsitzenden und einen neuen Pächter für die Hütte am Brauneck.
Alles bestens geregelt beim Tölzer Skiclub
Entwicklung der Heilbrunner Ortsmitte: „Leuten wird himmelangst“
Um die Entwicklung in der Heilbrunner Ortsmitte ging es bei der örtlichen CSU. Viele Bürger haben Befürchtungen.
Entwicklung der Heilbrunner Ortsmitte: „Leuten wird himmelangst“
„M.U.L.L.“ am Samstag in der Alten Madlschule
„M.U.L.L.“ am Samstag in der Alten Madlschule

Kommentare