Unfall in Kochel am See

Betrunkener durchbricht Zaun und rammt Hauswand

Kochel am See - Ein betrunkener Fahrer durchbrach in der Nacht zum Sonntag mit seinem Auto einen Zaun und kam erst an einer Hauswand zum Stehen.

Es war gegen 4.45 Uhr als ein 21-Jähriger aus Bischofsheim mit seinem Pkw die Schlehdorfer Straße in Kochel am See entlangfuhr. In einer  Linkskurve kam er nach rechts von der Fahrbahn ab. Er versuchte laut Polizei noch gegenzusteuern, verlor dabei aber gänzlich die Kontrolle über sein Fahrzeug, durchbrach einen Gartenzaun und kam an einer Hauswand zum Stehen. 

Der Bischhofsheimer blieb unverletzt. Bei ihm wurde ein Atemalkoholwert von über 1,7 Promille festgestellt. Es wurde eine Blutentnahme angeordnet. Seinen Führerschein stellten die Beamten sicher. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Der Sachschaden beläuft sich auf rund 3500 Euro.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Mittwochabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Mittwochabend
Zug kaputt: Eine BOB wird heute Abend teilweise durch einen Bus ersetzt
Zug kaputt: Eine BOB wird heute Abend teilweise durch einen Bus ersetzt
Eine Schatztruhe voller Ideen
Welche Auswirkungen hatte der Bau des Walchenseekraftwerks auf das Loisachtal? Was bedeuten alte Flurnamen? Was hat die Bichler Optiker-Familie Merz mit den …
Eine Schatztruhe voller Ideen

Kommentare