Luftbild-Karte von Bahnhofstraße/B11/Edeka in Kochel am See.
+
Vor dem Edeka-Markt in Kochel ereignete sich am Freitag ein schwerer Unfall.

Polizeibericht

Unfall vor Supermarkt in Kochel: Motorradfahrer schwer verletzt

  • Melina Staar
    vonMelina Staar
    schließen

Ein Auffahrunfall im schwerwiegenden Folgen hat sich am Freitag in Kochel am See ereignet.

Kochel am See - Schwere Verletzungen zog sich ein Motorradfahrer am Freitag bei einem Unfall zu. Nach Angaben der Polizei fuhr ein 56-Jähriger aus Stuhr (Niedersachsen) kurz vor 17 Uhr auf seinem Motorrad der Marke Triumph mit seiner 51-jährigen Sozia in Kochel auf der Bahnhofstraße ortsauswärts.

Vor ihm wollte eine Kochlerin (19) mit ihrem BMW rechts auf den Parkplatz des Edeka abbiegen. Sie verlangsamte ihr Fahrzeug und blinkte. Dies übersah der Motorradfahrer offenbar und prallte gegen das Auto, worauf die beiden mit der Maschine stürzten. Während die Beifahrerin unverletzt blieb, wurde der Fahrer schwer verletzt mit dem Rettungswagen ins Unfallklinikum nach Murnau gebracht.

An der Maschine entstand Schaden in Höhe von etwa 1500 Euro, am Auto wurden etwa 3000 Euro Schaden festgestellt.

Auch interessant

Kommentare