Unfallflucht in Kochel

Unbekannter fährt Mast und Schild um

Kochel am See - Gibt es Zeugen, die zwischen Mittwoch und Freitag in der Ortsmitte von Kochel eine Unfallflucht beobachtet haben?

Die Polizei sucht einen unbekannten Autofahrer, der beim Abbiegen in der Mittenwalder Straße auf Höhe der Metzgerei einen Peitschenmast sowie ein Schild erheblich beschädigt hat. Offenbar, so schreibt die Polizei Kochel in ihrem Pressebericht, schätzte der Autofahrer den Winkel beim Abbiegen falsch ein. Dabei entstand ein Gesamtschaden von 400 Euro, für den nun die Gemeinde Kochel und die Bayernwerk AG aufkommen müssen. Hinweise bitte unter Telefon 0 80 41/76 10 62 73. (müh)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

3:2-Sieg nach Verlängerung gegen Köln: Tölzer Junglöwen ziehen ins DNL-Finale ein
3:2-Sieg nach Verlängerung gegen Köln: Tölzer Junglöwen ziehen ins DNL-Finale ein
Regionale Maler in den Mittelpunkt stellen
Die Gruppierung „Tölzer Freunde der Kunst“ plant nach dem großen Erfolg der Spethmann-Ausstellung in den Räumen des Landratsamtes im April 2018 wieder eine umfangreiche …
Regionale Maler in den Mittelpunkt stellen
Anlieger wollen Bürgerentscheid
Anlieger der „Arzbacher Straße“ möchten mit einem Bürgerentscheid den von der Stadt Bad Tölz ins Auge gefassten Bau eines Hotels in ihrer unmittelbaren Nachbarschaft …
Anlieger wollen Bürgerentscheid
„Das war Wahnsinn“
Feine, irische Folkmusik auf Instrumenten wie Akkordeon, Flöte und Gitarre füllte vor Kurzem die Räume der Alten Madlschule in Bad Tölz. Zu Ehren des heiligen Patrick …
„Das war Wahnsinn“

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare