+
Das Ehepaar kam aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und fuhr in die steile Böschung. Dort kippte das Auto um. Der Mietwagen hat Totalschaden. 

Schwerer Unfall auf der B11 in Kochel

Urlauber aus Kanada überschlagen sich mit Auto

  • schließen

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Freitagabend in Kochel ereignet. Wie die Polizei berichtet, kam ein Urlauberehepaar aus Kanada mit dem Auto von der Straße ab und kippte die Böschung hinab.

Kochel am See– Laut Pressebericht passierte der Unfall gegen 18.10 Uhr (wir berichteten bereits kurz am Freitagabend). Das Ehepaar aus Edmonton fuhr vom Kesselberg kommend Richtung Ortsmitte. Am Steuer saß der 67-jährige Ehemann. Laut Polizei macht er mit seiner Frau (62) gerade eine Europareise. Kurz hinter der Firma Dorst passierte es: aus noch ungeklärter Ursache kam der Mann mit dem Mietwagen, einem Ford Focus, nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr ein Stück an der Böschung entlang. Diese wird dort jedoch immer steiler. Das Auto kippte schließlich nach links um und landete auf dem Dach wieder auf der Fahrbahn.

Andere Autofahrer waren sofort zur Stelle. Der Mann konnte sich selbst befreien, die Frau wurde von Ersthelfern aus dem Fahrzeug geborgen. Das Rote Kreuz brachte das Ehepaar, das mittelschwere Verletzungen erlitt, mit dem Rettungswagen in die Unfallklinik nach Murnau.

Die Feuerwehr Kochel rückte mit 25 Mann aus. Während der Unfallaufnahme war die B 11 für zirka 45 Minuten gesperrt, so dass es in beide Fahrtrichtungen zu einem Stau kam. An dem Mietwagen entstand Totalschaden. Diesen beziffert die Polizei mit 20 000 Euro.

Es gibt aber auch eine gute Nachricht: Laut Polizei wurde das Ehepaar schon aus dem Krankenhaus entlassen. Ob es die Urlaubsreise fortsetzt, ist nicht bekannt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

In der Kochler Heimatbühne tanzt sogar Elli, die Salmonelle
Die Couplet AG war mit ihrem neuen Programm in der Kochler Heimatbühne zu Gast.
In der Kochler Heimatbühne tanzt sogar Elli, die Salmonelle
Alles bestens geregelt beim Tölzer Skiclub
Alles neu, macht der April: Beim Tölzer Skiclub gibt es einen neuen Vorsitzenden und einen neuen Pächter für die Hütte am Brauneck.
Alles bestens geregelt beim Tölzer Skiclub
Entwicklung der Heilbrunner Ortsmitte: „Leuten wird himmelangst“
Um die Entwicklung in der Heilbrunner Ortsmitte ging es bei der örtlichen CSU. Viele Bürger haben Befürchtungen.
Entwicklung der Heilbrunner Ortsmitte: „Leuten wird himmelangst“

Kommentare