Schlagerstar tot: Jeder kennt seinen größten Hit

Schlagerstar tot: Jeder kennt seinen größten Hit
+
Ein Bild aus glücklichen Tagen: Eva-Maria und Armin Disch.

Weiter keine Spur

Vermisste Eva-Maria Disch: Ehemann setzt Belohnung aus

  • schließen

Kochel am See – Noch immer gibt es keine Spur von Eva-Maria Disch. Wie mehrfach berichtet ist die 45-Jährige aus Kochel seit 13. Oktober verschwunden. Nun setzt ihr Ehemann eine Belohnung für Hinweise aus.

 Sämtliche Suchmaßnahmen nach Eva-Maria Disch blieben bislang erfolglos. „Es haben sich keine neuen Anhaltspunkte ergeben“, sagt Andreas Guske, Polizei-Pressesprecher des Präsidiums in Rosenheim. Auch ein weiterer Zeugenhinweis, der nach einem großen Bericht in unserer Zeitung eingegangen war, konnte nicht zur Aufklärung beitragen.

Ehemann Armin Disch ist verzweifelt. Der 53-Jährige möchte nichts unversucht lassen, um seine Frau wiederzufinden. Deshalb hat er sich jetzt, in Rücksprache mit der Polizei, dazu entschlossen, eine Belohnung auszuschreiben.

„Für konkrete Hinweise, die zum Auffinden meiner Frau führen, stelle ich 3000 Euro zur Verfügung“, sagt der Kochler. Und für den Fall, dass seine Frau Opfer eines Verbrechens geworden ist, stellt er für sachdienliche Hinweise, die zur Ergreifung des Täters und zur Aufklärung der Tat beitragen, von privater Initiative eine Belohnung in Höhe von 20 000 Euro zur Verfügung. Voraussetzung ist eine rechtskräftige Verurteilung des Täters.

Die Polizei hat gegen die private Aktion des Ehemanns nichts einzuwenden. Wer neue Hinweise zum Verbleib von Eva-Maria Disch geben kann, soll sich am besten an die Kripo Weilheim, Telefon 08 81/64 00, wenden.

Eva-Maria Disch ist 1,68 Meter groß, schlank und hat lange braune Haare. Zuletzt trug sie vermutlich Jeans, ein hellgelbes Kapuzenshirt und Trekkingschuhe. Die 45-Jährige wurde zuletzt am 13. Oktober gegen 13.30 Uhr Uhr auf dem Parkplatz des Kochler Franz-Marc-Museums und am Parkplatz „Badebucht“ gesehen. Eventuell war sie zuvor im Waldbereich nahe dem Sonnenspitzgipfel unterwegs. Weitere Infos und Fotos stehen im Internet auf der Seite soko-evi.jimdo.com.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

72-Stunden-Aktion des BDKJ: Einsatz für andere und mit anderen
Die Welt in 72 Stunden ein bisschen besser machen: Dieser Gedanke steckt hinter der „72-Stunden-Aktion“, die der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) heuer …
72-Stunden-Aktion des BDKJ: Einsatz für andere und mit anderen
Prozess um angeschossenen Kater: Verhandlung ausgefallen
Weil der Angeklagte erkrankt ist, wurde die erneute Verhandlung über den angeschossenen und gestorbenen Kater Maxl am Amtsgericht Wolfratshausen jetzt abgesagt. Das …
Prozess um angeschossenen Kater: Verhandlung ausgefallen
Wohnen im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen: Hohe Nachfrage, extrem hohe Preise
Wohnen im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen wird immer teurer. Das zeigt auch der Bericht des Immobilienverbandes Deutschland deutlich.
Wohnen im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen: Hohe Nachfrage, extrem hohe Preise
Im Schnee nicht alleine gehen
Was sollte man beachten, wenn man im Winter Wanderungen unternimmt? Experten raten zur erhöhten Wachsamkeit bei Touren im Schnee.
Im Schnee nicht alleine gehen

Kommentare