Wasserwacht Walchensee voll des Lobes

Große Hilfe für verletzten Surfer

  • schließen

Die Wasserwacht Walchensee hat am Mittwoch einen verletzten Surfer aus dem See geborgen. Der Mann war beim Sport gestürzt und hatte sich dabei an der Schulter verletzt.

Walchensee - Die Wasserwacht barg ihn aus dem Wasser und übergab den Verletzten dem BRK, das ihn ins Krankenhaus nach Garmisch-Partenkirchen brachte. Bei dem Rettungseinsatz kamen auch andere Wassersportler dem Verletzten zu Hilfe, berichtet die Wasserwacht in ihrem Pressebericht. Eine Segelboot-Besatzung leistete Erste Hilfe, andere Surfer kümmerten sich schwimmend um das Equipment des Verletzten, freut sich die Wasserwacht und spendet allen Beteiligten großes Lob. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Mittwochabend 
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Mittwochabend 
Der Kreistag informiert sich über das Seniorenpolitische Gesamtkonzept des Landkreises
Was kann der Landkreis tun, damit es in Zukunft genügend Pflegeangebote gibt? In einem Gesamtkonzept hat das Landratsamt die aktuellen Herausforderungen dargestellt. …
Der Kreistag informiert sich über das Seniorenpolitische Gesamtkonzept des Landkreises
Von der Bremse aufs Gaspedal abgerutscht
Sie rutschte von der Bremse ab und trat so versehentlich aufs Gaspedal: Dieses Missgeschick einer Rentnerin hatte am Dienstag in Lenggries einigen Blechschaden zur Folge.
Von der Bremse aufs Gaspedal abgerutscht
Supermarkt-Baustelle im Zeitplan
Die Bauarbeiten für den neuen Supermarkt in Bichl kommen gut voran. Die Firmen liegen im Zeitplan. Eröffnung wird im Herbst sein.
Supermarkt-Baustelle im Zeitplan

Kommentare