+

Kesselberg

Motorradfahrer (19) verletzt sich schwer am Bein

Kochel am See - Im Krankenhaus endete am Montag der Ausflug eines jungen Kradfahrers aus Andechs. Der Kesselberg wurde ihm zum Verhängnis. 

Wieder ist am Kesselberg ein Motorradfahrer schwer verunglückt. Wie die Kochler Polizei mitteilt, war der junge Mann aus Andechs am Montag um 12.50 Uhr auf der Bundesstraße 11 bergaufwärts in Richtung Urfeld unterwegs. Die kurvige Strecke im unteren Teil wurde dem 19-Jährigen zum Verhängnis: Er stürzte und prallte in die rechte Schutzplanke. Dabei zog er sich eine schwere Beinverletzung zu. Er musste mit dem Rettungswagen ins Unfallkrankenhaus nach Murnau gebracht.

An dem Krad der Marke BMW entstand ein Sachschaden in Höhe von gut 3000 Euro. Die Leitplanke blieb unbeschädigt. (sis)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Umdenken beim Hochwasserschutz
Hochwasserschutz müsse schon in den Bergen angegangen werden. Darin waren sich die Besucher einer Veranstaltung der Freien Wähler (FW) einig.
Umdenken beim Hochwasserschutz

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare