Musikanten in historischen Gewändern gibt es auch beim Wikingermarkt am Walchensee zu sehen. Foto: Tourist-Info Walchensee

im Filmkulissendorf „Flake“ 

Wikinger schlagen am Walchensee ihr Lager auf

Ganz in Wikinger-Hand ist am kommenden Wochenende das Walchensee-Ufer. In Flake ist wieder Wikingermarkt.

Walchensee Bereits zum neunten Mal findet im Filmkulissendorf „Flake“ am Wochenende 2./3. September der Wikingermarkt statt. Freunde der Filme „Wickie und die starken Männer“ und „Wickie auf großer Fahrt“ können das spannende Zeitalter der Wikinger hautnah miterleben. Rund 80 Lagerleute und Händler in Gewändern aus der Wikingerzeit schmieden mit altem Werkzeug scharfe Waffen, stellen Glasschmuck auf kleinen Tonöfen her, spinnen Rohwolle und weben Stoffe.

Schaukämpfe und eine Feuershow am Samstag, 2. September, um 21 Uhr zeigen die rauen und abenteuerlichen Seiten des Wikingerzeitalters. Der Markt wird am Samstag und Sonntag jeweils um 10 Uhr eröffnet. Die Lagergruppen ziehen am Samstag um 11.30 Uhr und am Sonntag um 11 Uhr ein.

Eintrittskarten für den Wikingermarkt sind vor Ort erhältlich. Für Kinder unter Schwertmaß (1,20 Meter) ist der Eintritt frei. Kinder über Schwertmaß bis 16 Jahre zahlen 4 Euro, Erwachsene 5 Euro (ermäßigt 4 Euro). Die Familienkarte (mit maximal drei Kindern) kostet 15 Euro. Es werden auch Wochenendkarten (6/8 Euro) für beide Tage angeboten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stoiber als „Zugsalbe“ für den Wahlerfolg
Edmund Stoiber bewegt immer noch die Menschen: Zahlreiche Zuhörer
Stoiber als „Zugsalbe“ für den Wahlerfolg
GroKo bekommt viel Gegenwind aus dem Oberland
Große Koalition ja oder nein? Auf einem Sonderparteitag in Bonn wird die SPD an diesem Sonntag darüber abstimmen, ob auf Basis der Sondierungsgespräche …
GroKo bekommt viel Gegenwind aus dem Oberland

Kommentare