Ein Kommentar von Veronika Ahn-Tauchnitz

Asyl-Gerüchte: Warum wird das für bare Münze genommen?

  • schließen

Bad Tölz - Jeden Tag hört sie Gerüchte über Asylbewerber, von denen sie weiß, dass sie nicht stimmen. Warum Veronika Ahn-Tauchnitz das weiß? Weil der Tölzer Kurier jedem nachgegangen sind und den Sachverhalt recherchiert hat. Was an den Gerüchten dran ist? Nichts. Trotzdem werden sie weitererzählt. Ein Kommentar.

Was mich am meisten an den Gerüchten über Asylbewerber im Landkreis ärgert, ist, dass diese Gerüchte einfach so geglaubt werden, ohne dass mal einer beispielsweise die Quelle hinterfragt. Unbesehen wird einfach für bare Münze genommen, was irgendwer auf irgendeiner Seite im Internet gelesen hat oder was der Schwager der Freundin des Trainers von der Frau seines Kumpels gehört hat.

Auf der anderen Seite glaubt man aber den Leuten nicht, die es wissen müssen und mit ihrem Namen dazu stehen: Landrat, Amtsleiter, Polizei und Asylhelfer können sich den Mund fusselig reden – und am Ende sagt immer einer: „Das habe ich aber ganz anders gehört. Ihr habt doch alle einen Maulkorb.“

Uns wird ohnehin ständig vorgeworfen, wir würden alles durch die rosarote Brille sehen und nur positiv über Asylbewerber berichten. 1. stimmt das nicht; 2. frage ich mich, was wir davon hätten, wenn wir es tun würden und 3. verstehe ich nicht, warum so viele Menschen bereit sind, zu glauben, dass alles „total dramatisch“ ist, aber nicht akzeptieren wollen, dass es längst nicht so schlimm ist. Vielleicht liegt es daran, dass diese Vorurteile einfach besser in das eigene kleine Weltbild passen.

Jeder, der eines der oben angeführten Gerüchte weitererzählt, obwohl er sie nur irgendwo gehört oder gelesen hatte, sollte sich schämen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Faschingsmarkt in Heilbrunn bringt 1100 Euro ein
Mit einem Reinerlös von 1100 Euro und mehr als 300 Besuchern war der Secondhand-Faschingsmarkt der „Aktion Hoffnung“ in Bad Heilbrunn nach Angaben der Veranstalter ein …
Faschingsmarkt in Heilbrunn bringt 1100 Euro ein
Gerätehaus soll Sozialwohnungen weichen
Benediktbeuern - Der Umzug ins neue Feuerwehrgerätehaus steht kurz bevor. In der Hauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Benediktbeuern wurden ein erster grober …
Gerätehaus soll Sozialwohnungen weichen
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Dienstagabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Dienstagabend
Thoma in all seinen Facetten betrachten
Bad Tölz - Der Geburtstag von Ludwig Thoma jährt sich am 21. Januar zum 150. Mal. Der Tölzer Klaus Wittmann beschäftigt sich schon seit vielen Jahren mit dem …
Thoma in all seinen Facetten betrachten

Kommentare