+
Alle vier Wahl-Duelle der Kandidaten aus dem Stimmrkeis 111 weiter unten im Video.

Landtagswahl Bayern - Stimmkreis 111

Noch unentschieden? Hier gibt‘s alle Infos zu den Direktkandidaten sowie alle Wahlduelle im Video

  • schließen
  • Klaus-Maria Mehr
    Klaus-Maria Mehr
    schließen

Hier stellten sich die Direktkandidaten vom Stimmrkeis 111 Ihren Fragen. Alle vier Wahl-Duelle im Video und alle Infos zu den Kandidaten gibt‘s hier.

+++ Wir tickern live Ergebnisse, News und Reaktionen am Wahlsonntag aus dem gesamten Stimmkreis. Hier geht‘s zur Region Bad Tölz, hier zur Region Wolfratshausen, hier zum Landkreis Garmisch-Partenkrichen +++

Letzte Runde vor der Wahl am Sonntag: FDP vs. ÖDP im Video-Stream

Letzte Runde im Wahlduell: Im Livestream ab 19.30 Uhr diskutieren am Mittwochabend Fritz Haugg, Direktkandidat der FDP, und ÖDP-Bewerber Markus Gampl miteinander. Die Positionen dürften recht weit auseinanderliegen. Der 48-jährige Gampl macht sich stark für „alternative Wirtschaftssysteme wie die Gemeinwohlökonomie. Ein Wirtschafts- und Gesellschaftssystem, das unseren Wohlstand nicht nur materiell definiert. Eine ökosoziale Marktwirtschaft die den Mensch vor den Profit stellt“, sagt der Münsinger. Wie sich das mit liberalen Positionen der FDP vereinbaren lässt, wird sich am Mittwochabend zeigen.

Der 48-jährige Haugg - er lebt in Planegg - ist in Sachen Live-Stream übrigens schon ein erfahrener Hase: Im vergangenen Jahr trat er als Bundestagskandidat an und stellte sich damals auch schon den Fragen der Zuschauer. 

Moderiert wird das Gespräch wieder  von Veronika Ahn-Tauchnitz, Redaktionsleiterin des Tölzer Kurier. Das Gespräch ist ab 19.30 Uhr live auf der Facebook-Seite des Tölzer Kurier sowie auf der Seite www.toelzer-kurier.de zu sehen. Die Zuschauer können während der Übertragung über die Kommentarfunktion Fragen stellen.

Bayernpartei vs. Freie Wähler vs. Die Linke im Video-Stream - hier zum Nachschauen

Ab 19.30 Uhr diskutieren hier Florian Streibl (Freie Wähler), Elmar Gehnen (Linke) und Josef Lausch (Bayernpartei) über Themen wie bezahlbaren Wohnraum, Bildung, kostenlose Kinderbetreuung, die Energiewende und Verkehr. Live im Stream - Sie stellen die Fragen.

Der Erfahrenste in dieser Runde ist mit Sicherheit Florian Streibl. Der 55-jährige Rechtsanwalt sitzt seit 2008 im bayerischen Landtag. Die Politik liegt dem Oberammergauer im Blut, schließlich ist er der Sohn des ehemaligen bayerischen Ministerpräsidenten Max Streibl. Florian Streibl ist Parlamentarischer Geschäftsführer der Freien-Wähler-Landtagsfraktion und Mitglied des Ausschusses für Verfassung, Recht und Parlamentsfragen.

Elmar Gehnen hält die Fahne der Linken im eher schwarzen südlichen Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen hoch. Der 62-jährige Tölzer ist Handwerksmeister und Fotograf, aber seit 2015 in Rente. 

Aus Petzenbichl bei Tattenhausen im Landkreis Rosenheim stammt Josef Lausch, Kandidat der Bayernpartei. Der 48-Jährige ist Nebenerwerbslandwirt und selbstständiger Unternehmer im Bereich erneuerbare Energien. 2014 kandidierte Lausch in seiner Heimat für das Amt des Landrats und kam am Ende auf 6,85 Prozent der Stimmen. 

Zweites Wahlduell zum Nachschauen - CSU vs. SPD

Weiter geht die Reihe der Livestreams des Tölzer Kurier zur Landtagswahl am Montag, 8. Oktober, weiter. Dann treffen ab 19.30 Uhr Martin Bachhuber (CSU) und Robert Kühn (SPD) aufeinander. Der ehemalige Heilbrunner Bürgermeister Bachhuber, der am Tag der Wahl, Sonntag, 14. Oktober, seinen 63. Geburtstag feiert, gehört dem Landtag seit 2008 an und möchte das Direktmandat im Stimmkreis verteidigen. 

An dieser Bastion möchte der Sozialdemokrat Robert Kühn (35), Inhaber eines Schuhgeschäfts in seinem Heimatort Bad Wiessee, rütteln. Beide stellen sich den Fragen von Veronika Ahn-Tauchnitz, Redaktionsleiterin des Tölzer Kurier. 

Erstes Wahl-Duell zum Nachschauen - AfD vs. Grüne

Den Auftakt am Montag, 1. Oktober, machten Anne Cyron von der AfD und Hans Urban von den Grünen. Asylpolitik sowie Umwelt- und Klimaschutz sind sicher die Themen, bei denen die beiden Parteien am weitesten auseinanderliegen. 

Aber nicht nur darüber soll gesprochen werden, sondern auch über die drängendsten Probleme der Menschen in der Region. Dazu gehören bezahlbarer Wohnraum und intelligente Lösungen für den drohenden Verkehrskollaps.

Hier geht‘s zu den Steckbriefen aller Kandidaten

Für den jeweiligen Steckbrief zum Kandidaten klicken Sie auf den jeweiligen Namen.

Ebenfalls als Direktkandidaten treten an: Piratenpartei: Myriam Kalipke; mut: Khando Ronge; Die Partei: Christian Lutz; V-Partei³: Roland Mittelmaier.

Live-Duell aus der Redaktion - Der Ablauf

Die Diskussionsrunden starten immer um 19.30 Uhr. Zu finden sind die Live-Streams dann auf der Startseite des Tölzer Kuriers. Für jede Runde ist etwa eine Stunde angesetzt. Die Länge hängt auch ein bisschen von Ihren Fragen und Ihrem Interesse ab. Die Interviews sind nach Ende des Live-Streams hier in diesem Artikel und auf unserer Facebook-Seite jederzeit abrufbar.

Ihre Fragen stellen Sie entweder vorab per Mail oder direkt im Facebook-Live-Stream. Für letzteres müssen Sie allerdings über ein Facebook-Konto verfügen.

Alle Infos rund um die Landtagswahl in Bayern 2018 finden Sie natürlich auch bei uns:

Wir geben Ihnen vorab alle wichtigen Informationen zum Termin der Bayern-Wahl am 14. Oktober und bieten einen Ausblick darauf, ab wann Hochrechnungen und Ergebnis der Landtagswahl in Bayern zu erwarten sind. Am Wahlabend erhalten Sie natürlich die aktuellsten Zahlen und Reaktionen im Live-Ticker. Alle Wähler, die ihre Entscheidung noch nicht getroffen haben, können den Wahl-O-Mat für Bayern nutzen und die Wahlprogramme der Parteien vergleichen.

kmm/va

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Räume in Bad Tölz gefunden, jetzt soll Geld für Unverpackt-Laden her
Im Frühjahr 2010 soll in Bad Tölz ein Unverpackt-Laden eröffnen. Eine Crowdfunding-Aktion soll für das nötige Startkapital sorgen.
Räume in Bad Tölz gefunden, jetzt soll Geld für Unverpackt-Laden her
Viele Senioren brauchen Hilfe - In Gaißach entsteht nun die neue Initiative „Füreinander“ 
Lenggries macht es vor: Dort betreibt Birgitta Opitz seit Jahren ihren Verein „Nur a bisserl Zeit“, um alten Menschen zu helfen. Die Gaißacher Bürger wollen nun …
Viele Senioren brauchen Hilfe - In Gaißach entsteht nun die neue Initiative „Füreinander“ 
O Tannenbaum
Benedikt Wohlfart aus Schlehdorf züchtet Christbäume unterhalb des Freilichtmuseums Glentleiten. Seine wichtigsten „Mitarbeiter“ haben vier Beine - es sind ganz …
O Tannenbaum
Ein Lenggrieser schenkt Kindern und Frauen im Senegal Hoffnung
Viele Bundespolitiker reden darüber, die Fluchtursachen bekämpfen zu wollen. Der Lenggrieser Andreas Krieg tut auch etwas dafür.
Ein Lenggrieser schenkt Kindern und Frauen im Senegal Hoffnung

Kommentare