1500 Euro Schaden angerichtet und geflohen

Lenggries/Bad Tölz - Wo und wann passierte der Unfall, und wer war der Verursacher? Nachdem eine 49-jährige Lenggrieserin an der Heckstoßstange ihres silberfarbenen Opel Astra seinen Schaden entdeckt hat, sind viele Fragen offen.

Klar ist nur, dass ein anderer Autofahrer am vergangenen Samstag gegen den geparkten Wagen geprallt sein muss und sich anschließend aus dem Staub machte. An diesem Tag stand der Opel tagsüber in der Tölzer Botengasse und auf dem Baywa-Parkplatz sowie abends auf dem Park & Ride-Parkplatz am Lenggrieser Bahnhof. Der Sachschaden liegt bei rund 1500 Euro. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 08041/761060 zu melden

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Eine Hochgarage für die Berufsschule?
Der Zustand der Gymnasiums-Tiefgarage ist verheerend. Ein Neubau neben der Berufsschule könnte Abhilfe schaffen.
Eine Hochgarage für die Berufsschule?
„Für Euch werden jetzt die Weichen neu gestellt“
Endlich geschafft! 65 Absolventen der Südschule erhielten am Freitag ihre Abschlusszeugnisse. Diese sind laut Schuldirektor Christian Müller „die verdienten Ergebnisse …
„Für Euch werden jetzt die Weichen neu gestellt“
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Montagabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Montagabend
Zwei fleißige „Kümmerer“
Zwar steht im September erst einmal die Abstimmung über den Bundestag an. Die CSU ist aber bereits für die Landtags- und Bezirkstagswahl 2018 gerüstet. Am Freitagabend …
Zwei fleißige „Kümmerer“

Kommentare