+
Symbolbild

Polizei

84-jährige Lenggrieserin begeht Fahrerflucht

  • schließen

Obwohl das Unfallopfer ausstieg und winkte, fuhr eine Seniorin aus Lenggries einfach weg, als sie einen Unfall verursacht hatte.

Eine 84-jährige Lenggrieserin beschädigte am Montag gegen 9 Uhr beim Ausparken in der Karwendelstraße mit ihrem Audi den VW Bus einer 49-jährigen Lenggrieserin. Die Geschädigte saß dabei noch im Auto. Das und der Umstand, dass die VW Fahrerin sofort ausstieg, hinderte die Unfallverursacherin nicht daran, einfach wegzufahren. 

Gemeinsam mit einer weiteren Zeugin nahm die geschädigte die Verfolgung der Flüchtigen auf und konnte nach Polizeiangaben den Audi schließlich in der Schützenstraße finden. Die 84-jährige gab, als die Polizei den Unfall aufnahm, an, dass sie nichts mitbekommen habe.

Deswegen sucht die Polizei nach weiteren Zeugen, die etwas beobachtet haben und Hinweise zum Ablauf geben können. Wer etwas gesehen hat, sollte sich unter 08041/761060 melden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Namensproblem bei AfD-Kandidat: Stimmzettel bleiben gültig
Liegt im Fall um den Namen des AfD-Kandidaten Constantin Prinz von Anhalt ein strabares Verhalten vor? Vermutlich noch vor der Bundestagswahl soll das geklärt sein. Bis …
Namensproblem bei AfD-Kandidat: Stimmzettel bleiben gültig
Heute um 19.30 Uhr: Lenggrieser SC empfängt Herakles München
Heute um 19.30 Uhr: Lenggrieser SC empfängt Herakles München
Hier finden Sie am Sonntag alle Ergebnisse des Wahlkreises Bad Tölz-Wolfratshausen-Miesbach
Wie haben die Wähler in Bad Tölz, Wolfratshausen und Miesbach entschieden? Hier finden Sie am Sonntag alle Ergebnisse der Bundestagswahl im Detail.
Hier finden Sie am Sonntag alle Ergebnisse des Wahlkreises Bad Tölz-Wolfratshausen-Miesbach
Kein Linksabbiegeverbot an der Auffahrt zur B 472
Das Linksabbiegen in die Bundesstraße 472 wird bei Reichersbeuern nicht verboten. Das beschloss der Gemeinderat nun in seiner Sitzung.
Kein Linksabbiegeverbot an der Auffahrt zur B 472

Kommentare