+
Der Rettungshubschrauber wurde für den Schwerverletzten gerufen.

Honda-Fahrer schwer verletzt 

Abbiegemanöver zu spät erkannt

Ein Motorradfahrer hat am Samstag das Abbiegemanöver eines Autos bei Vorderriß zu spät erkannt und kam zu Sturz. Er wurde schwer verletzt.

Lenggries - Den Unfallhergang schildert die Polizei folgendermaßen: Gegen 13 Uhr fuhr ein Waakirchner (53) mit seinem Ford von Hinterriß nach Vorderriß. Zwei Kilometer vor dem Ort wollte er nach links in einem Forstweg abbiegen. Das erkannte ein nachfolgender Motorradfahrer aus Vierkirchen zu spät. Er überbremste seine Honda und stürzte. Dabei verletzte sich der 19-Jährige schwer. Er wurde mit dem Hubschrauber ins Klinikum Murnau geflogen. Am Krad entstand laut Polizei Sachschaden in Höhe von 2000 Euro. chs

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bundestagswahl: Große Live-Interview-Serie startet heute Abend
Das gab‘s so noch nie. Ab heute Abend interviewen wir jeden Direktkandidaten für unseren Wahlkreis live - die Fragen kommen von Ihnen. Wir starten heute Abend um 19.30 …
Bundestagswahl: Große Live-Interview-Serie startet heute Abend

Kommentare