+
Traditionell im Dirndl haben 42 Abiturientinnen des St.-Ursula-Gymnasiums ihre Zeugnisse von Schulleiter Chistoph Beck (li.) und Kollegstufenbetreuer Rolf Quandt (7. v. re.) am Freitag entgegengenommen.

Abifeier in Hohenburg

„Ab heute Gäste in der Schule – sehr willkommene Gäste“

  • schließen

Lenggries - Das Hohenburger Mädchen-Gymnasium verabschiedete am Freitag seine Absolventinnen.

Ohne Musik wäre jede Feier nur halb so schön. Deswegen haben die Abiturientinnen des St.-Ursula-Gymnasiums am Freitag bei ihrer Abiturfeier gezeigt, was sie können. Und das ist einiges. Elisabeth Gäbler stimmte verträumte Töne am Klavier an, Marina Bauer spielte „Hallelujah“ auf der Gitarre, und Katharina Bernlochner animierte ihre Mitstreiterinnen, beim gemütlichen „3. Mann“ an der Zither mitzuschnipsen.

Dass die Hohenburger Schulfamilie sich bestens versteht, zeigte Schulleiter Chistoph Beck, als er sich nach seiner Ansprache seinen Bass umhängte. „Wir brechen auf, lass die Leinen los. Die Welt ist klein, und wir sind groß“, spielte er mit der Schulband. Das Lied von Mark Forster beschreibt wohl ziemlich gut, wie sich die 42 Abiturientinnen fühlten, als sie ihr Abiturzeugnis entgegennahmen.

„Ab morgen seid ihr keine Schülerinnen mehr bei uns, sondern Gäste – sehr willkommene Gäste“, sagte Thomas Gampl, stellvertretender Schulleiter. Dass eine „Schlossweps“ immer Teil der Schulfamilie bleibt, betonte Bürgermeister Werner Weindl als Vorsitzender des Fördervereins. „Ihr habt einen wichtigen Schritt in eurem Leben getan. Einen Schritt, viele weitere folgen“, sagte Elternbeiratsvorsitzende Sabine Kuhnert-Metzner.

Welche, das könne jede frei entscheiden. „Mit diesem Führerschein in der Tasche, steht euch alles offen“, meinte Beck und gab den Rat, realistisch zu sein, aber von hohen Zielen zu träumen. Die Abiturientinnen Chistina Karcher und Maximiliane Albrecht hatten auch noch einen Rat für ihre Nachfolgerinnen: „Es passiert nichts Furchtbares, wenn ihr die verbotene, rechte Treppe heraufgeht.“  

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tipps gegen Langeweile: Das  ist los am Freitagabend
Tipps gegen Langeweile: Das  ist los am Freitagabend
Michael Pohl aus Kochel ist einer der besten Steuerfachwirte
Michael Pohl aus Kochel ist einer der besten Steuerfachwirte
Bergwachteinsatz im Steinbachtal
Einer gestürzten Radlerin kam am Freitagmittag die Bergwacht zur Hilfe.
Bergwachteinsatz im Steinbachtal

Kommentare