+

Unfallflucht in Lenggries

Am Brauneck: Auto angefahren und falsche Telefonnummer hinterlassen

  • schließen

Immerhin hinterließ der Unbekannte, der am Dienstag ein Auto am Parkplatz der Brauneck-Bergbahn angefahren hatte, einen Zettel mit einer Telefonnummer an der Windschutzscheibe. Nur war es die falsche, wie die Tölzer Polizei berichtet.

Lenggries –  Einen Schaden von rund 2000 Euro hat ein 43-Jähriger aus Schweinfurt zu beklagen. Er hatte seinen Wagen am Dienstag zwischen 11 und 15.30 Uhr am Brauneck in Lenggries geparkt. Als der Mann wieder zu seinem Seat kam, bemerkte er den Schaden hinten rechts. Außer der falschen Telefonnummer stand nichts auf dem Zettel an der Scheibe. Deshalb bittet die Polizei nun um Hinweise unter der Nummer 0 80 41/76 10 60.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Hebammen-Ausbildung: „Studiengang löst Mangel nicht“
Als letztes EU-Land sollen Hebammen künftig auch in Deutschland an Hochschulen ausgebildet werden – zumindest, wenn es nach dem Willen von Bundesgesundheitsminister Jens …
Hebammen-Ausbildung: „Studiengang löst Mangel nicht“
Lenggries ist ein Opfer des Lkw-Kartells
Die Gemeinde Lenggries ist ein Opfer des sogenannten Lkw-Kartells. Das zeigt ein Schadensgutachten. Jetzt wird geklagt
Lenggries ist ein Opfer des Lkw-Kartells
Tölzerin (59) um 50 000 Euro betrogen: Bewährungsstrafe für Münchner
Sie hielt es für ein gutes Geschäft. Mit 50 000 Euro beteiligte sich eine Tölzerin (59) an der vermeintlichen Sanierung einer Immobilie. Nach dem Verkauf des Objekts …
Tölzerin (59) um 50 000 Euro betrogen: Bewährungsstrafe für Münchner
Ausstellung in Bad Tölz: Das Schöne sichtbar machen
„Es gibt so viel Dunkles und Kompliziertes in der Welt“, sagt die Tölzer Künstlerin Angela Sommerhoff. Mit ihrer neuen Ausstellung will sie einen Gegenpol schaffen.
Ausstellung in Bad Tölz: Das Schöne sichtbar machen

Kommentare