+

Auto fährt zu weit in die Kreuzung ein

Radlerin stürzt vor Schreck

Vor Schreck über ein heranfahrendes Auto ist eine Radfahrerin (75) am Samstagmittag in Lenggries gestürzt.

Lenggries - Wie die Polizei berichtet, passierte der Vorfall gegen 14 Uhr an der Kreuzung Isarstraße. Dort war ein Lenggrieser Autofahrer (62) auf der Münchner Straße unterwegs. An der Kreuzung hielt er vorschriftsmäßig an, um der Radlerin die Vorfahrt zu gewähren. Weil die Fahrzeugfront bereits über der Linie war, erschrak die Frau aber sehr. Zu einem Zusammenstoß ist es nicht gekommen. Die 75-Jährige zog sich bei dem Sturz eine Prellung zu und wurde vom BRK vorsorglich ins Tölzer Krankenhaus gebracht. (müh)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Nichts ist unmöglich in Hohenburg“
Die Hohenburger Realschule verabschiedete ihre Absolventinnen. Sie haben keine leichten Zeiten hinter sich.
„Nichts ist unmöglich in Hohenburg“
Das ist heute auf dem „Summer Village“ los - trotz Unwetterschäden
Das ist heute auf dem „Summer Village“ los - trotz Unwetterschäden
Erst gefeiert, dann randaliert
Den Schulabschluss feierten einige Jugendliche in der Nacht zum Samstag erst im Tölzer Kurhaus. Dann zogen sie randalierend durchs Badeteil.
Erst gefeiert, dann randaliert

Kommentare