+
Willkommen am Brauneck: Die Hüttenwirte laden am kommenden Sonntag zum „Fest am Berg“. 

Brauneck

Beim „Fest am Berg“ feiert die ganze Familie mit

Lenggries – Acht Hütten, ein Berg: Das "Fest am Berg" lädt heuer zum zwölften Mal aufs Brauneck ein. Das ist geboten.

Das Dutzend ist voll: Bereits zum zwölften Mal findet am kommenden Sonntag, 7. August, das Fest am Berg statt. Beim großen Familienfest am Brauneck warten die Hüttenwirte und Gastronomen am Lenggrieser Hausberg mit jeder Menge Spezialitäten auf. Wie in den vergangenen Jahren findet das Bergfest bei jedem Wetter statt nach dem Motto: „Es wird schee, aa wenn’s net schee is.“

Dieser Tage haben sich die Wirte zur Vorbesprechung und für ein gemeinsames Foto getroffen. „Leider kann unsere Kollegin von der Florianshütte heuer nicht mitmachen, da die Hütte immer noch wegen Brandschutzmaßnahmen geschlossen ist“, berichtet Hubert Walther von der „Tölzer Hütte“.

Die Brauneck-Bergbahn fährt am kommenden Sonntag von 8.15 bis 19 Uhr und damit um zwei Stunden länger als sonst. Kinder bis 15 Jahren fahren in Begleitung der Eltern gratis. Die Gewinnkarten für die Tombola liegen an den Kassen der Brauneck-Bergbahn und auf allen Hütten aus. Ebenso am Info-Stand kurz vor der Bergbahn. Wer alle Stempel der Hütten bis Ende August gesammelt hat, kann wertvolle Preise gewinnen, nämlich: eine Wintersaisonkarte fürs Brauneck, einen Tisch für acht Personen auf dem Oktoberfest, einen Tisch für sechs Personen im Tegernseer „Bräustüberl“ sowie Verzehrgutscheine der beteiligten Hütten.

Und das ist beim Fest am Berg im einzelnen geboten:

  • Alte Mulistation: Moosoim Musi, Spanferkel aus dem Holzofen.
  • Reiser-Alm: bayerische Musi und Schmankerl, Mohrenkopfwurfmaschine und das Rotwildschaugatter.
  • Quenger-Alm: zünftige Musi, Wildspezialitäten, Riesentrampolin, Goaßlchnalzer.
  • Stie-Alm: Live-Musik, 12 Uhr Bergmesse, Aktionsstand und Vorführung der Bergwacht.
  • Panoramarestaurant: Dreisam Musi, Ochsenschmankerl aus der Felsenkuchl, für Kinder gratis Eis.
  • Kot-Alm: griabige Musi, Südtiroler Spezialitäten, Steckerlfisch, Riesentrampolin.
  • Strasser-Alm: De Zwoarahoib Gsoggadn, Schmankerl aus der Riesenpfanne, Kinderhüpfburg.
  • Tölzer Hütte: die Jungen Achentaler, Kaiserschmarrn aus der Riesenpfanne, Flying Fox der Bergwacht Lenggries.

Die Hüttenwirte vom Brauneck und das Personal der Brauneck-Bergbahn freuen sich, den Gästen an diesem Tag etwas Besonderes bieten zu können.  ao

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Namens-Wirrwarr um den AfD-Prinzen - Staatsanwalt ermittelt
Die Sache mit Adelstiteln ist kompliziert. Die Weitergabe ist manchmal intransparent. Genau deswegen hat der AfD-Direktkandidat Constantin Leopold Prinz von Anhalt nun …
Namens-Wirrwarr um den AfD-Prinzen - Staatsanwalt ermittelt
Fraunhofer: Tagungshaus wird nicht größer
Wird das geplante Tagungshaus der Fraunhofer-Gesellschaft am Kloster Benediktbeuern womöglich größer als geplant? Wegen einer Formulierung im Bebauungsplan schlägt die …
Fraunhofer: Tagungshaus wird nicht größer
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Dienstagabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Dienstagabend
Ilse Aigner trägt sich in das goldene Buch der Gemeinde Kochel ein
arp
Ilse Aigner trägt sich in das goldene Buch der Gemeinde Kochel ein

Kommentare