+

Bergwacht befreit Gleitschirmflieger aus Baumkrone

  • schließen

Lenggries - Einem Gleitschirmflieger auf Abwegen kam die Lenggrieser Bergwacht am Samstagmittag am Brauneck zu Hilfe. Dabei erwies sich die Lage als weniger dramatisch als zunächst zu befürchten war.

Laut Bereitschaftsleiter Christoph Brenninger ging gegen 12.15 Uhr nämlich die Meldung ein, dass gleich zwei Gleitschirmflieger abgestürzt seien. „Weil frei Auge nichts zu erkennen war, haben wir einen Hubschrauber dazu bestellt“, berichtet Brenninger. Ein Sportler war im Bereich des Speicherteichs am Garland in Baumwipfeln hängen geblieben. Bergwacht-Kräfte halfen dem unverletzten Mann hinunter auf den Boden. Die Meldung, dass ein weiterer Gleitschirmflieger Richtung Längental abgestürzt sei, bestätigte sich nach weiterer Absuche von der Luft aus nicht.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Doppelmord in Königsdorf: Das ist jetzt die Faktenlage
Das grausame Verbrechen in Königsdorf lässt den Ort sprachlos zurück. Auch die Faktenlage ist schwer zu fassen, da das Puzzle noch kein Bild ergibt. So ist der Stand …
Doppelmord in Königsdorf: Das ist jetzt die Faktenlage
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Rosenmontagabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Rosenmontagabend
Polizeipräsident Kopp: "Eine überaus schreckliche und brutale Tat"
Bei einer Gewalttat im Königsdorfer Weiler Höfen sind ein Mann und eine Frau getötet worden, eine weitere Frau wurde schwer verletzt. An den Opfern sei "massiv Gewalt …
Polizeipräsident Kopp: "Eine überaus schreckliche und brutale Tat"

Kommentare