+

Bergwacht befreit Gleitschirmflieger aus Baumkrone

  • schließen

Lenggries - Einem Gleitschirmflieger auf Abwegen kam die Lenggrieser Bergwacht am Samstagmittag am Brauneck zu Hilfe. Dabei erwies sich die Lage als weniger dramatisch als zunächst zu befürchten war.

Laut Bereitschaftsleiter Christoph Brenninger ging gegen 12.15 Uhr nämlich die Meldung ein, dass gleich zwei Gleitschirmflieger abgestürzt seien. „Weil frei Auge nichts zu erkennen war, haben wir einen Hubschrauber dazu bestellt“, berichtet Brenninger. Ein Sportler war im Bereich des Speicherteichs am Garland in Baumwipfeln hängen geblieben. Bergwacht-Kräfte halfen dem unverletzten Mann hinunter auf den Boden. Die Meldung, dass ein weiterer Gleitschirmflieger Richtung Längental abgestürzt sei, bestätigte sich nach weiterer Absuche von der Luft aus nicht.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kein Bürgerentscheid - Tölzer Hotelprojekt wackelt trotzdem
Das vom Investor Arcus geplante Hotel an der Arzbacher Straße scheint in weite Ferne gerückt. Das Bürgerbegehren dazu ist allerdings kein Hinderungsgrund: Der Stadtrat …
Kein Bürgerentscheid - Tölzer Hotelprojekt wackelt trotzdem
Dreirad-Fahrt endet im Krankenhaus
Ein schmerzhaftes Ende fand die Heimfahrt eines 69-jährigen Tölzers am Montagabend. 
Dreirad-Fahrt endet im Krankenhaus
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Dienstagabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Dienstagabend

Kommentare